Pfusch beim TÜV?

3 Antworten

Der TÜV wird sagen, dass zum Zeitpunkt der Vorführung alles in Ordnung war und wie es paar Monate später aussieht, da kann der TÜV nichts zu. Selbst wenn der TÜV einen Fehler zugeben würde, was würde dir dies bringen? Kostenlose neue Teile mit Sicherheit nicht!

Da die hintere Bremsscheibe noch 0,2mm hat, ist sie im Prinzip noch in Ordnung. Wenn die vordere Scheibe original 4,7mm Dicke hat und 3,5mm Verschleißgrenze hat, dann hast du demnach nur 2mm Dicke. Hast du die Lauffläche mit einer Bügelmeßschraube gemessen, was steht auf der Bremsscheibe selbst als Mindestmaß? Bei Scheiben aus dem Zubehör kannst du die Angaben aus dem WHB vergessen.

Wieviel hat die Kiste schon runter, ich habe mein altes Bike 60tkm gefahren und war dabei noch weit von der Verschleißgrenze entfernt?

5mm steht vorne und 3mm hinten

0
@Nobody287

Ich glaube ja eher, dass die 5mm die Dicke im Neuzustand ist. Würde die 1,5mm Unterschreitung stimmen, wäre die Bremsscheibe mit 6.5mm ungewöhnlich dick und dies nur bei einer 125er. Auch wenn ich im Zubehörmarkt suche, dann wird i.d.R. nur 4.5-5mm Dicke neu benannt, ist also keinesfalls das Verschleißmaß.

Bei nachfolgendem Link wird für die NSR eine Bremsscheibe angeboten, Dicke neu 4,5mm, Verschleißmaß 3.5mm

https://www.ebay.de/itm/Wave-Bremsscheibe-Honda-NSR-125-R-NSR125-JC22-Bj-93-FLAH459V-brake-disc-/151074427717

Steht bei dir da auch was in der Art min. TH3.5mm?

0

Ich verstehe das so, dass der Händler den TÜV beauftragt hat. In so einem Fall kommt es schon mal vor, dass Plaketten zugeteilt werden, selbst wenn Mängel vorhanden. Händle und Prüfer sind wie Krähen - keine kratzt der anderen die Augen aus.

Mein Kumpel hat eine KFZ Werkstatt. Dort bekomme ich einiges mit.

Ich würde auf jeden Fall beim Händler reklamieren, falls er den TÜV beauftragt hat. Wenn nicht, hast du Pech. Du könntest höchstens beim TÜV in den Raum werfen, dass du dich bei der Zentrale beschwerst. Die Prüfer müssen auch um ihre Jobs fürchten. Aber was soll das bringen? Neue Teile musst du selbst bezahlen!

Beschwerde beim Vorgesetzten, wenn es dir ums Prinzip geht.

Was möchtest Du wissen?