Peugeot Roller springt nicht mehr an

3 Antworten

Mein Kumpel sein Roller hatte ähnliche Symptome wie bei dir, der war damals "abgesoffen".

Da das bei dir aber während der Fahrt passierte, kann das ja eigentlich nicht sein...

"Mein Kumpel sein Roller..." Diesen Dialekt spricht man im Neandertal, nicht wahr?

1

19 Jahre alt ist das sicher Zweitakter. Die benötigen noch mehr als die Viertakter einen gewissen Rückstau der Abgase im Auspuff (oder wie soll man das erklären?). Wenn der Auspuff plötzlich dumpfer / lauter wurde, würde ich den festen Sitz überprüfen. Nach 500 km müßte - wenn lockerer Auspuff - dieser aber entweder noch weiter lose geworden sein, zumindest sieht man dann Spuren, wo der "ausbläst", also nicht mehr abdichtet.

Warum der nun gar nicht mehr mag? Nach den vielen Jahren Ansaugstutzen prüfen, porös? Vergaser reinigen, ich habe im Nachbarort einen Motorradbastler mit Ultraschallreinigungsgerät, "Handbetrieb" geht natürlich auch :-)) .

Viel Erfolg.

Bist zwar falsch hier, - da sind die großen, aber ich antworte trotzdem. Das habe ich schon einige Male zum gleichen Thema gemacht. Erst mal nach sehen, ob ein Zündfunke vorhanden ist. Dazu Kerze heraus drehen und mit dem Gewinde an Masse ( Metall ) halten. Dann sollte es beim Starten funken. Ist das nicht so, Kerze, oder Zündkabel erneuern. Ist ein Funken da, den Vergaser säubern und auch den Filter, der im Benzinhahn eingebaut ist. Höchstwahrscheinlich liegt es daran, dass der Motor keinen Sprit bekommt.

breva springt nach benzinschlauch wechsel nicht an wo liegt der fehler?

...zur Frage

Warum springt mein Motorrad nicht an?

Im Herbst kommt wöchentlich die Frage was man tun muss, um das Moped winterfest zu machen. Wird fast immer ausführlich und mühevoll beantwortet. "Stöbern" quillt fast über vor diesen Fragen und Antworten. ------

Im Frühjahr kommt dann meist von denselben Fragestellern vom Herbst die Frage: "Warum springt mein Moped nicht an".

Denkt ihr wir antworten bewusst falsch, weil wir nur wollen dass Eure Motorräder über den Winter Schäden nehmen sollen?

Was haben wir Euch getan dass ihr fragt, uns aber bei den Antworten nicht für voll nehmt?

Meine ehrliche Meinung: Die, die nur mal fragen und die vielen Ratschläge nicht einmal ausprobieren, wünsche ich, dass diese Motorräder erst im Oktober wieder anspringen.

Zur Info: Ich habe heute die geladene Batterie eingebaut und nach dreimaligem Betätigen des Starters ist die sofort angesprungen. Warum? Weil ich weiß wie man ein Motorrad "überwintern" lässt. Steht hier etliche Male beschrieben. --- Bonny

...zur Frage

Kreidler Streed 125 DD Springt nicht an jemand eine idee warum ?

Guten Tag, Meine Freundin hat eine Kreidler Streed 125 DD die ich wieder nach einen Jahr zum laufen bringen sollte.

Habe spritt raufgekippt und versucht sie per E-Strater anzulassen erfolglos! Ich habe den vergaser bereits geputzt

Der Funke zur Zündkerze kommt nicht beim anlassen? ab und zu ging sie kurz an und lief so 3-5 sekunden wenn ich gas geben wollte ging sie aus!

Jemand eine idee ? Danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Hallo Habe einen Burgmann 400 AN hat nach dem Tanken keine Leistung mehr ? wer kann mir helfenoder mir eine günstige Werkstat im Kreis OG nennen ?

Roller fuhr ca 130 bin Tanken gefahren danach abgestellt und nach ca 2 Stunden wieder gestartet hatte aber plözlich keine Leistung mehr was kann das sein Benzinfilter neu Tank gereinigt neue Zündkerze Vergaser gereinigt neue Wariorollen und Keilrimen ich weis nicht mehr weiter kann mir jemand helfen Danke im Voraus .

...zur Frage

Was ist an meinem Roller kaputt?

Ich bin mit meinem Roller ca. 100 m gefahren und dann wurde er langsamer und ging zum Schluss ganz aus. Er sprang dann nicht mehr an. Ich schob ihn dann nach Hause. Mit dem Elektrostarter sprang er nicht mehr an. Mit dem Kickstarter erst nach ca. 30 mal drauftreten. Ich wollte ihn dann in die Garage fahren, aber als ich Gas gab, kam ich nicht von der Stelle und es kam dunkelgraue Abgase heraus. Was kann das sein? Danke im Voraus

...zur Frage

Roller Verkauf

Hallo, ich habe privat einen Roller verkauft, voll funktionsfähig. Nachdem der Käufer sich dessen versichert hat, wurde ein Kaufvertrag angefertigt, mit der Sondereinigung, das keine Gewährleistung in Kraft tritt, sprich der Roller nicht zurück gegeben werden kann. Nun hat der Käufer den Roller 1 1/2 Wochen gefahren, problemlos und stellte dann fest, es ist nicht mehr genug Motoröl (4 Takt) im Roller und hat nun selbst einen Motorschaden verursacht und will nun das Fahrzeug zurück geben. Meiner Meinung nach ist dies nicht rechtens, da er einen Vertrag mit den Worten gekauft wie gesehen und vom Käufer begutachtigt unterschrieben hat. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?