Passform oder Preis einer Lederkombi wichtiger?

2 Antworten

Ich würde auch darauf achten, dass sich Protektoren nicht verdrehen können, zb am Knie. Habe mal ein offenes Knie von einem Kollegen gesehen, der Protektor war intakt - aber zur Seite weggedreht....

Sorry, dass ich jetzt doch sehr schmunzeln muss. Es ist eigentlich eine "typische" Frauenfrage. Ich habe Arbeitskolleginnen, die sich in solchen engen Hosen und Röcke zwängen, das wir Männer nur darauf warten bis die platzen. Aber sicherlich verlieren die beim An- und Ausziehen mindestens 1000 Kalorien. Ich verstehe nicht, warum Frauen immer zu kleine Hosen kaufen müssen, die gehen doch auch zu schwer und langwierig auszuziehen. Männer ticken da anders. Abgesehen von den Männern, die lieber eine Frau sein wollen, möchten die es bequem haben. "Er" braucht auch Platz, sonst tut es weh. ;-))

Nun mal im Ernst: Kaufe eine Lederkleidung, die Dir wirklich bequem passt. Alles andere bereust Du später und ziehst es nicht mehr an. Dann kaufst Du Dir wieder eine neue Lederkleidung. Denke auch daran, Lederkleidung gibt kaum nach und wird auch nicht viel weiter. Ist auch ein Sicherheitsrisiko, wenn man sich in der Kleidung nicht richtig bewegen kann. Meine Lederkleidung ist aber trotzdem über dem Winter wieder etwas enger geworden. Ist sicher durch das Lederfett etwas eingelaufen. ;-)) Gruß Bonny

Wenns nach mir gegangen wäre, hätte ich 2 Nummern größer genommen, so dass ich die Kombi auch auf der Couch tragen kann ;)

Die Büse lag zwar am Körper an, aber war eben nirgends penetrant. Und das "er" Platz hat ist natürlich am wichtigsten :) Auf das alles hat mich der Verkäufer auch hingewiesen. Das erste Anprobieren war schon ein wenig gewöhnungsbedürftig.

Grüße

0

Lach - ist auch eine richtige Frauen-Ausrede, dass die Kleidung eingegangen ist. Aber dass sie durch Lederfett einläuft - das ist Bonny ;-))

0

Wo bekommt man gute und schöne Motorradkleidung für Frauen?

Hallo Leute, im Frühling plane ich die Anschaffung einer SV650. Eine Jacke hatte ich mir schon für den Führerschein zugelegt, jetzt suche ich noch eine gute Hose. Eventuell trotzdem auch noch eine neue Jacke ^^ Auf jeden Fall finde ich überall nur Motorradkleidung, insbesondere Hosen, die nach Schikleidung aussehen. Ich hätte gern eine Motorradjeans, die halbwegs schön anliegt, nicht zu tief geschnitten ist (wie ja leider die meisten), und am liebsten auch eine, wo man die Knieprotektoren von außen anbringen kann. Weiß jemand Rat? Für andere Vorschläge an schöner Kleidung bin ich auch offen ;)

Gut gefallen mir übrigens die Hosen von uglybros, beispielsweise die hier https://www.uglybrosusa.com/shop/twiggy-blue/ oder auch die Motorpool-G. Allerdings enthalten diese Hosen kein Kevlar und sind megateuer.

Danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Was muss man bei der Pflege einer Lederkombi beachten?

...zur Frage

Komplette Ausrüstung für ca. 450€?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer vernünftigen Ausrüstung. Darin enthalten sollten sein: Helm, Jacke, Hose und Handschuhe. Ich bin ca. 1.70 "groß" und wollte mal fragen ob jemand von euch mir etwas zusammenstellen könnte. Wie oben geschrieben bis maximal 450€. Hose und Jacke sollen Textilteile sein und keine Lederteile. LG, Solleks

...zur Frage

Welche Schutzkleidung benutzt ihr?

Welche Schutzkleidung benutzt ihr oder könnt ihr empfehlen. Kaufe mir eine 125ccm Enduro von Aprilia. Und wollte fragen ob ich kurze Strecken auch mit Sneakern (Adidas Ultra BOOST) fahren kann.

Danke

...zur Frage

Lederkombi + Wasser

Hi, hab schon die Suche bemüht aber auf anhieb nichts passendes gefunden. Und zwar: wie empfindlich sind aktuelle Lederkombis auf Regen? ich mein klar hätt ich imer n regenkombi dabei, aber wenn ich plötzlich in nen platzregen komm dann bin ich erstmal etwas nass. Nimmt das Leder dadurch Schaden? wenns blöd kommt und ich bis auf die Haut nass bin, is der Kombi dann im Ar....? Gibts da unterschide bei den Marken? (Dainese, IXS, Büse)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?