Passende Brems- und Kupplungshebel für KTM SMC 690 Bj. 2010?

1 Antwort

Die V-Trec gefallen dir nicht? Gibt's gerade bei Amazon im Angebot für unter 100 Euro: https://goo.gl/3gg2zw (zzgl. Versand).

Mach doch mal eine Liste welche du schon kennst und nicht haben willst. Ansonsten kommen lauter Vorschläge und du willst die gar nicht haben.

edit

Mist, die sind für's falsche Baujahr. :(

2

eben die V-Trec würden mir gefallen aber die sind halt nicht für mein Baujahr erhätlich. Und die anderen die ich gefunden habe kosten entweder 160€ aufwärts oder haben keine ABE.

0
20
@husqvarnaFREAK

Habe die Anzeigen mal etwas durchstöbert. Baugleich sind wohl die Hebel von:

  • KTM 690 SMC 2010-2012
  • KTM 690 SMC-R 2012
  • KTM 690 DUKE 2012-2013
  • KTM 690 DUKE-R 2012-2013

Genau die gibt es bei V-Trec natürlich nicht. :(

Hast du mal V-Trec angeschrieben ob sie da evtl. etwas demnächst ins Sortiment aufnehmen? Sind ja sicherlich nicht wenige Maschinen wenn die Hebel gleich bei vier Modellen mutmaßlich identisch sind.

1
20
@husqvarnaFREAK

Wenn sie wirklich passen -> mit der ABE kann man sie in die Papiere eintragen und somit legalisieren lassen wenn sie NICHT in der ABE aufgeführt sein sollte.

Wenn die Maschine in der ABE mit aufgeführt ist -> keine Eintragung notwendig. Dann reicht es die ABE mitzuführen.

Daher -> jetzt in einem Fachforum abklären ob die wirklich passen.

0
23

Motea vertreibt die V-Trek auch zu einem guten Kurs

0

KTM SMC 690 Laufleistung vs SMS 630 Laufleistung?

Hallo, überlege mir eines der genannten Bikes zu kaufen. Finanziell wären Maschinen um das Baujahr 2010 drin. Die KTM's hätten dann bei 6000€ ca. 20000Km. Die Huskys gibts dagegen schon mit 10000km.

Meine Frage ist nun primär, wie es mit der Haltbarkeit beider Modelle aussieht. 20000Km scheint mir für einen Einzylinder und das Geld recht viel? Oder schafft der 50000Km ohne Stress? Wäre ein Kauf noch zu empfehlen oder zu viel?

Wie sieht es mit der Laufleistung der SMS aus? Wie viele Km schafft die so? Man findet dazu leider wenig. Und vorallem wie sieht die Ersatzteilversorgung aus, da es Husqvarna ja so nicht mehr gibt.

Also:

Mit wie vielen KM kann man jeweils noch bedenkenlos zuschlagen? Und wie teuer sind Wartungskosten?

Vielen Dank!

...zur Frage

Farblich eloxierte Aluteile - verblassen die Farben?

Hallo,

in wieweit sind farblich eloxierte Teile dauerhaft "farbecht"?

Man hört immer wieder von verblassenden Rottönen, die dann ins Rosa gehen.

Will mir verstellbare Brems- und Kupplungshebel mit Roten Verstellern zulegen. Da wäre es ärgerlich, wenn nach ein, zwei Jahren das Rot verblasst.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Ggf. auch bezüglich der Hersteller.

...zur Frage

Ist es erlaubt zusätzlich zu meinem Kupplungshebel einen Bremshebel für die Hinterbremse anzubringen?

Wie im Titel wahrscheinlich klar zu erkennen, ich möchte mich gerne erkundigen ob es legal ist wenn ich zu meinem Kupplungshebel zusätzlich einen Bremshebel für die Hinterradbremse anbringe? (vorzugsweise Legalität in Österreich, nicht zwingend notwendig)

Der springende Punkt hierbei ist, ich möchte meine Hinterradbremse nicht ersetzen, sondern eine Zusatzbremse zusätzlich zu der vorhandenen Fußbremse anbringen. Ich plane, sobald ich mir ein Motorrad gekauft habe, ebenfalls in abgesperrtem Gebiet zu stunten, weshalb ich auch diese Frage stelle.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kurze Brems-/Kupplungshebel für die Yamaha WR125x/r mit ABE?

Falls jemand weiß wo ich so welche finde bitte antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?