Passen diese Verkleidungsblinker auch an eine YZF-R125?

2 Antworten

=> Habe gerade selbst gelesen, dass sie E-Geprüft sind. Somit fällt die "Legal"-Frage weg. 

Zur 1. Frage: ja

zur 2. Frage: ja

zur 3. Frage: bisher offenbar nicht

zur 4. Frage: wahrscheinlich oder entsprechende Widerstände

Moped umgekippt

Hey alle miteinander Heute ist mir meine gerade erst gekauft Yamaha YZF R125 umgekippt. Der Untergrund war etwas weich und da ist sie mir auf die rechte Seite gekippt. Wollte noch versuchen Sie aufzufangen aber sie wiegt doch "etwas". Danach gleich nach Augenmaß das Moped angeschaut. Das einzige was ich feststellen konnte war, dass der Bremshebel abgebrochen ist sonst ein sehr sehr kleiner Krazter in der Verkleidung. Daheim fiel mir aber auf dass beim Einschlagen der Spalt zwischen Lenker und Tank rechts größer ist wie links. Kann es sein dass es den Lenker verzogen hat? PS. Wenn man das Rad gerade stellt dann sieht man am Lenker mit Augenmaß eigentlich keine Veränderung bzw. keinen Unterschied zwischen links und rechts.Außerdem nachdem "Unfall" bin ich noch heimgefahren da hab ich bei 30 km/h mal kurz die Hände vom lenker genommen da ist sie auch schnur gerade aus gefahren sonst habe ich auch keine veränderung bemerkt.

Ist es normal das links der Lenker weiter einschlägt oder ist das eine Täuschung weil ja links auch der Blinker ist?

...zur Frage

Ist ABS wichtig / sicherer / besser?

Hallo Leute,

Ich bin im Moment 17 und mache dieses Jahr noch den A2 Führerschein. Auf der Suche nach geeigneten Einsteigerbikes, die in meinem Budget liegen (max. 3000€ nur für das Bike), kam mir die Frage: Wie wichtig ist ABS bei einem Bike? Ich schaue letztens immer wieder in Börsen für gebrauchte bikes die in mein Schema passen und mir ist der deutliche preisliche Unterschied zwischen Motorrädern mit und Motorrädern ohne ABS aufgefallen.

Es heißt ja fahren mit ABS ist sehr viel sicherer, und auch ein Freund von mir, der schon vor einer Weile den A1 gemacht hat (und eine yzf r125 fährt - ohne ABS) hat mir bestätigt, dass er in manchen Situationen gerne ABS gehabt hätte. Stimmt das alles so? Ist der Unterschied tatsächlich so groß?

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit Motorrädern beider Art gemacht, und könnt mir die ausschlaggebende Antwort geben. Falls euch Modelle einfallen die passen könnten, dürft ihr sie gerne in die Antwort packen. Ich hatte evtl. bikes im Sinne wie die 650er Bandit, oder die CBF 600 von Honda, oder auch die F650CS von BMW. Kennt ihr noch weitere?

(Zu mir: 1,88m groß, normale/schlanke Statur, würde das Motorrad für Fahrt zur Uni / zum Arbeitsplatz aber auch für kleinere Touren nutzen)

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus!

...zur Frage

supermoto oder supersport?

Hallo, Da ich jetzt 16 bin und den A1 führerschein besitze bin ich im begriff mir eine 125ccm zu kaufen.

Hier ein paar infos über mich:

Bin 1.75 m groß und wiege 67 kg

Ich wohne auf nem dorf (17 km von der zivilisation abgeschieden) mit viel wald, feldwegen und landstraßen zum rumballern. Schulweg: 25km

Ich würde gerne schnell auf der straße fahren können da der weg zum heim übersät ist mit kurven aber ich würde auch mal gerne auf waldwegen rumheizen und auf feldwegen.

Ich habe mich schon ein bisschen über verschieden 125ccm mopeds informiert. Bei der frage ist das Modell aber nur nebensache (wenn ihr wollt könnt ihr mir aber eins vorschlagen). Ich bin eher noch am grübeln was für eine Bauart ich nehmen soll.

Hier die 3 Möglichkeiten: -Supermoto -Enduro -Supersport

Nun würde ich gerne wissen was für eine bauart am besten für mich wäre.

Hier meine 3 Moped vorschläge:

Sumo: Yamaha wr 125 x Enduro: Yamaha wr 125 r Supersport: YZF-R125

Wie gesagt es geht mir hauptsächlich um die bauart die zu mir passen würde bin also offen für andere Mopeds der 3 kriterien.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?