Passen alle Reifen mit gleichen Dimensionen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich denke auch, dass 90/90-21 passen sollte, wenn dies so im Handbuch steht, respektive bereits auf der Felge drauf ist. Habe bei einer kurzen Recherche mal das hier herausgekramt, vielleicht hilft es dir ja. Klicke den Link an und suche nach JD10, was deiner CRM entspricht und beachte, dass Tire VR für Front (vorne) steht und Tire RR für Rear (hinten).

http://www.hondaitalia.com/faq/Circolare%20Pneumatici%20in%20alternativa%20per%20i%20motoveicoli%20Prot.304-DIV2-C%20del_%2015-09-2009.pdf

Hoffe ich konnte dir helfen.

Grüsse, Vin

edit

0

Für eine CRM125 finde ich nur andere Reifenangaben wie z.B. 3.00-21 4pr für vorne und 4.60-18 4PR für hinten.

Technisch passen zwar auch die angegebenen 90-90-21, aber darfst du die auch auf dem Teil fahren?

Was steht im Fahrzeugschein als Reifengröße? Ansonsten lasse Dich bei einem Fachhändler beraten, der auch Motorradreifen im Programm hat, bevor die evtl. eine unzulässige Reifengröße kaufst.

Schaden durch Vollbemsung möglich?

Hallo liebe Leute :-)

Mir kam vor Kurzem ein Thema unter, was mir ein bisschen zu Grübeln gegeben hat und ich bin bis jetzt zu keiner wirklichen Antwort gekommen, vielleicht hat hier jemand kurzen Rat für mich (ist eine reine Wissensfrage).

Mein Automechaniker meinte letztens, dass ein Autoreifen bei einer Vollbremsung (u.U. mit blockierendem Rad) einen Schaden abbekommen kann, der zu unrundem Lauf führt. Ich habe es so verstanden, dass die Struktur des Reifenaufbaus durch die hohe Punktbelastung irgendwie einen abbekommt und dann nicht mehr gleichmäßig ist.

Ist so etwas auch bei einem Motorrad möglich? Oder tritt dieses Problem durch die geringeren Massen, die einwirken, nicht auf?

Anstoß war, dass man die Geschichte mit der Gefahrenbremsung schon zu Beginn der Führerscheinausbildung übt und diese wohl auch in privaten oder öffentlichen Sicherheitstrainings ein beliebtes Thema ist. Zumindest bei meinen ersten Gefahrenbremsungen (zur Übung) blockierte auch schon mal das Hinterrad mangels Feingefühl in der Hand ;-)

danke schonmal und lasst euch vom Sturm nicht wegpusten :-(

...zur Frage

(Honda Shadow 125) 100/90 Hinterrad statt 130/90??

Guten Abend,

Da der hintere Reifen auf meiner Shadow jetzt gefährlich stark abgenudelt ist (in der Mitte kein Profil mehr) habe ich mir bei mopedreifen.de mit der Modellsuche einen Hinterreifen bestellt.

Der kam heute an und der schien mir selbst für einen 125er Reifen schon sehr schmal. Ich dachte erst, man hätte mir fälschlicherweise einen Vorderreifen geliefert aber laut Lieferschein scheint es sich tatsächlich um einen Hinterreifen zu handeln. Ich habe jetzt nachschaut und auf meinem Hinterreifen steht nicht 100/90 sondern 130/90

Kann ich den trotzdem hinten aufziehen? Oder ist das schlecht? Wenn es geht, muss ich dann auf etwas achten? (Tacho verfälscht?)

Ist es nicht sowieso besser einen kleineren Reifen zu haben, da ich ja eh nicht so viel Power habe? Oder sollte ich mir doch lieber einen 130/90 besorgen?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was tun, wenn kein Reifenhersteller die im KFZ-Schein eingetragene Kombi anbietet?

Hallo zusammen, Ich habe eine weitere Frage zum Themenkomplex "Mischbereifung" und "Reifenherstellerbindung". Ich suche neue Enduroreifen mit Stollenprofil. Im Schein steht Vorne 3.00-18, Hinten 120/90-16 sowie die Klausel, daß Vorn und Hinten vom gleichen Hersteller sein sollten.

Jetzt habe ich verschiedenen Herstellern Reifen gefunden, die mir passen würden, jedoch gibt es jedesmal nur entweder die richtige Größe für den Vorderreifen oder den Hinterreifen, jedoch nie beide zusammen!

Meine Frage: 1) Was mache ich, wenn kein Hersteller meine Größenkombination (Vorne+Hinten) im Angebot hat? 2) Wieso steht im Schein der Vorderreifen in US-Größe, der Hinterreifen jedoch in EU-Größe? Ist das normal? Kann ich die evtl ineinander umrechnen? 3) Was sagt der TÜV zu alldem?

Vielen Dank für die Antworten.

PS Ich hab schon die Antworten zu den anderen Mischbereifungsfragen gelesen aber keine wirkliche Antwort gefunden.

...zur Frage

Yamaha DT50 Reifenfrage!!!!! Geht es breiter? Bitte um hilfe.......

Hallo Jungs und Mädels ;)

Bin neu hier daher stell ich mich mal kurz vor.

Bin der Claudio,21 Jahre jung, seit kurzem ausgelernter Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik, und wohne in Hagen NRW

Da ich schon seit klein auf ein fabel für enduros bzw cross-maschinen habe , doch leider nciht den führerschein für die großen Kalieber besitze, wollte ich mir mal aus fun eine älltere yamaha dt50 (baureihe 91-98) zulegen.

Doch was mich waaaaaahnsinnig an den 50er mopeds ankotzt ist, dass die so schmale reifen haben.

Meine frage ist nun ist es möglich breitere reifen wie bei 125er moppeds zu montieren ohne gleich die felgen wechseln zu müssen?

Ich weis, ich weis. Es ist nicht erlaubt da die nicht eingetragen sind aber diese straftat bin ich bereit zu begehen :)

Ich würde mich freuen wenn ihr mir da weiter helfen könntet.

mfg Claudio

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?