Öleinlassschraube scheint undicht zu sein. Muss ich da was veranlassen ?

...komplette Frage anzeigen Öleinlasschraube - (Ölwechsel, Öleinlassschraube)

3 Antworten

Wische das kleine bisschen Oel einfach weg und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegwischen und gut. Das was du siehst ist der Dreck auf einem Ölfilm, der vermutlich beim Einfüllen daneben gegangen ist oder noch an der Schraube nach dem Öffnen und Einschrauben sich verteilt hat.

Schlecht hingegen ist die Aussage, dass sich die Schraube nicht zurückdrehen lässt. Dann wäre diese viel zu fest angezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nagelpilzotto 21.05.2017, 17:07

Habe es mit einem Eurostück versucht. Vielleicht nicht das richtige Werkzeug dafür. Vielleicht bin ich auch nur zu schwach. 

0
19ht47 23.05.2017, 22:12
@nagelpilzotto

Hallo Liborio,

wie auf Deinem Foto zu sehen ist, ist die Schraube bereits über den Strich weg festgezogen, d.h., für meinen "Geschmack" zu fest. Wegen der Ölflecken hätte sich die KD-Werkstatt bestimmt "einen abgebrochen", wenn sie das versapperte Öl abgewischt hätte.

0

Deine Frage wurde ja schon ausreichend beantwortet, ergänzend hinzu: die Öleinfüllschrauben fressen sich, der Teufel weis warum, immer von selbst fest. Das Problem habe ich auch jedes mal beim Ölnachfüllen oder Ölstandprüfen bei meiner Speedy, obwohl ich die Schraube immer nur mit zwei Fingern festdrehe. Ich würde mit einem grossen Schraubendreher versuchen die Einfüllschraube raus zu drehen, gelingt es damit nicht dann mit einem festen Tuch die Schraube schützen und mit einer Wasserpumpenzange öffnen und einen neuen Dichtring montieren.

Passieren kann nichts, aber es sieht "  abgefuckt  " aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?