NOS Tuning -Lachgas Einspritzung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lachgas hat die chemische Formel N2O. Es ist weder explosiv noch brennbar. Durch den hohen Sauerstoffanteil verbessert es die Verbrennung im Motorraum, der Brennstoffanteil (Benzin) wird ebenfalls eröht. Wodurch mehr Leistung erzeugt wird.

Bei richtiger Handhabung und Dosierung schadet dies dem Motor nicht wirklich. Man hätte sogar noch mehr Leistung wenn man Sauerstoff verwenden würde. Dabei währe die Verbrennungstemperatur derartig hoch, dass der Motor schaden nehmen würde.

Umbauten mit Lachgas sind jedoch hochgradig illegal. Man bekommt wegen GGVS (Gefahrgutverordnung Strasse), BTMG (Betäubungsmittelgesetz) und fahren ohne Zulassung einen übergebraten.

Das währe es mir nicht Wert ;-)

Was möchtest Du wissen?