Nochmal Anlasser Hyosung GV 250

1 Antwort

Hi Fuzzie. Ich muß auch meinen Kommentar dazugeben. Mach es so, wie bereits beschrieben und miß nach. Ich hatte das Problem mal bei einem Auto von mir. Erst hielt eine Batterieladung 2 Tage. - Auto sprang am Tag problemlos an, nur morgens nicht. Dann mußte ich nach 1 Tag laden, allerdings nur für weitere 2 Tage. Ich fuhr dann in die Stadt, - problemos- und als ich wieder starten wollte, ging gar nix mehr. Gott sei Dank parkte ich genau vor einem Händler, der eine passende Batterie da hatte. Dann war Ruhe. Die alte Batterie wurde dann getestet. Es war eine, oder mehrere Zellen hinüber. Ich hab´s nur geschrieben, nicht daß Du auch irgendwann schieben mußt. Denn falls Dein Motorrad eine elektrische Benzinpumpe hat, dürfte das mit anschieben auch wegfallen. (War bei einem meiner vorherigen Motorräder so. Ging nur mit überbrücken).

Gruß Bernhard

Hi chevybernie,also "schieben" mußte ich jetzt schon öfter,springt aber dann sofort an,auch im kalten Zustand.Schieben das heißt draufsetzen,1.Gang rein,Zündung an und im sitzen mit beiden Beinen etwas schwung,Kupplung kommen lassen und Maschine springt an.Ist natürlich auf Dauer kein Zustand! Werde am WE erstmal die Batterie aufladen.

Gruß Wetterfuzzie

0

Was möchtest Du wissen?