Nicht angemeldetes Motorrad mit abgelaufenem TÜV...

1 Antwort

Mittlerweile gilt: Ein Fahrzeug kann bis zu 7 Jahre abgemeldet sein, dabei reicht für die Wiederinbetriebnahme eine normale HU u evtl AU, wenn fällig. Bei Überschreitung dieses Zeitraumes ist wieder eine Vollabnahme notwendig. Du kannst wenn du das Motorrad anmeldest bei Vorlage einer Versicherungsbestätigung eine Nackte Nummerntafel, also ohne Plaketten bekommen, damit darfst Du einmal zum TÜV ohne das du ein Kurzzeitkennzeichen benötigst. Das wird bei jedem Landkreis anders gehandhabt, frag am besten mal telefonisch nach. natürlich kannst du auch ein Kurzzeitkennzeichen beantragen, wenn du die Maschine danach direkt anmeldest bekommst du bei den meisten Versicherungsgesellschaften die Kurzzeitzulassung in den normalen Versicherungsvertrag eingerechnet, so das die nicht teuer bezahlt werden muß.

Was möchtest Du wissen?