Neuer Benzinhahn, Vergaser gereinigt, Benzinschlauch erneuert: warum kommt trotzdem kein Benzin?

3 Antworten

Öffne mal den Tankdeckel, und schau dann was passiert. Wenn dann Benzin fließt, dann stimmt vielleicht was nicht mit der Tankbelüftung.

Wie man einen Unterdruck im Tank beseitigt damit wieder Benzin fließt, davon habe ich schon gehört. Soll wohl irgendetwas mit der Tankbelüftung zu tun haben.

Aber was mich nun wirklich interessiert, ist wie man einen Vergaser reinigt. Ich habe sehr wenig Ahnung von Motorrädern. Ich fahre die nur und legen mich öfter mal auf die Seite. Nun möchte ich auch mal meine Vergaser reinigen. Scheint ja nicht so schwer zu sein, da fast alle 125´er  Pfarrer das machen.

Wo bekommt man dann die Dichtungen her? Wie ist denn die Grundeinstellung zu machen und wie die Feineinstellung ohne Messgeräte? Was ist eigentlich der Schwimmerabstand? Damit Ist sicher nicht der Abstand der Schwimmer beim Wettbewerb gemeint. Ich habe mal gehört, dass die Düsen auch gereinigt werden. Womit? Mit Nähnadeln? Stricknadeln wären sicher zu lang. 

Du würdest mir sehr helfen wenn ich von Dir oder all den 125´er Kumpels lernen könnte wie man einen Vergaser reinigt und einstellt. Dafür bringe ich Euch dann bei, wie man eine Kette oder Kardan spannt. Ist doch ein Angebot. Ich komme übrigens auch aus Berlin. Gruß Bonny

Servus bonny2:D

Es gibt mehrere Varianten den Vergaser zu Reinigen. Die beste Variante ist das Ultraschallbad. DaZu muss man aber in die Werkstatt und es ist sehr teuer (mindestens250€). Wir haben den Vergaser auseinander gebaut, und alles mit Druckluft gereinigt. 

Im Internet  (ebay) gibt es ganze vergaser kits in denen Werkzeug und Dichtungen dabei sind, wir haben aber selbst noch welche gehabt.

Das Einstellen hab ich selbst noch ned wirklich gemacht, werde es aber nächste Woche machen. Dazu muss man auch nur eine schräubchen drehen (bei meiner zumindest)

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen:)

1

Bonny, er ist lieb, schieb ihn nicht so auf die Rolle ; )


Kreidler, wenn der Sprit bis zum Vergaser fleißt, ist die nächste Hürde das Schwimmernadelventil, Das schließt der Schwimmer, wenn er seinen exakten Stand erreicht hat, auch bei deinem Mobbedl. Wenn das verstopft oder defekt ist...

1

Tank verrostet, bzw. Anschlüsse dicht.

Danke für die Antwort. Was mich aber stutzig macht ist, dass sobald wir den Schlauch vom Benzinhahn ziehen, fließt das Benzin sofort wieder?

0
@KreidlerRMC

Tank->Benzinhahn->Vergaser->Motor - An welcher Stelle trennst du einen Schlauch, damit wieder Sprit nachfliesst? Und ja, wenn nur noch eine Pfütze drin ist, kann auch nix fliessen. Völlig leer wird so ein Tank trotz Umstellen auf Reserve nie.

1
@geoka

Zwischen Benzinhahn und Vergaser. Und genügend benzin muss ja drin sein sinst würde es doch nicht rauslaufen sobald Nach der Öffnung des Hahns nichts ist? 

0
@KreidlerRMC

dann ist vielleicht die Schwimmerkammer schon voll, dann fliesst da natürlich kein Benzin mehr nach.

1
@KreidlerRMC

Spricht für die These von MoprdTunerAT.  Tankentlüftung.

Wenn du den Schlauch direkt am Hahn abziehst kann etwas Luft durch den Flansch in den Tank und es kommt wieder etwas Sprit nach, wie bei ner Falsche.

1

Vergaser läuft über

Hallo,bei meiner Yamaha FZ750 Bj.1994 tritt bei laufendem Motor aus dem (Überlauf)Schlauch des ersten Vergasers ( ganz links) Benzin aus.Kann es sein das nur die Vergasernadel hängt oder das sich Dreck im Sprit / Vergaser befindet ??

...zur Frage

Benzin im öl

hallo ich habe eine yamaha xjr 1200 und seit kurzen benzin im öl habe schon den benzinhahn nachgeschaut ist ok und die vergaser gereinigt beim fahren habe ich dann nach kurzen fahren öl spritzer am seitendeckel öl stand steigt das seh ich am kleinen fenster

...zur Frage

Rex Rs 500 Roller Hallo ich hoffe du kannst mir mal helfen?

zum einen ,habe ich ein Problem ,mit einer rabenschwarze Zündkerze. Mein anderes Problem ist mein Benzinhahn, und zwar sind da 4 Anschlüsse und einen Anschluss oben geht von dem Benzinhahn, ein Schlauch ich glaube man sagt dazu Ansaugstutzen... wo vom Vergaser auf dem Motor geht.. wenn ich diesen Schlauch ablasse, läuft mein Roller ,mache ich diesen Schlauch dran geht er mir aus und ich habe festgestellt das aus diesem Schlauch Sprit kommt, und dadurch säuft mein Roller ab jedesmal ist die Zündkerze nass an was kann das liegen meine Frage auch dürfte da überhaupt Sprit rauskommen

...zur Frage

Mofa springt an und geht wieder aus?

Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines Staiger 504 1b doch wende mich in meiner Verzweiflung an euch. Das Mofa ist ein Scheunenfund. Als ich es gekauft habe sagte der Besitzer das es nicht anspringen würde. Nach reinigen des Vergasers und neuem Einbau eines Kolben + Kolbenringe sprang es sofort an. Danach wurde es auseinander gebaut und der Ramen wurde lackiert. Als ich es wieder zusammen gebaut habe war bzw ist es plötzlich so das es war zwar läuft aber es immer wieder nach ein paar Sekunden ausgeht. Deshalb habe ich die Zündkerze gereinigt und den Elektrodenabstand auf 0.5mm eingestellt, Vergaser nochmals gereinigt sowie den Tank von Schmutz befreit. Das Mofa springt zwar super an aber es geht immernoch sofort aus. Auch noch zu erwähnen war wenn das Mofa läuft und ich gas geben will reagiert es nicht bzw die Drehzahl bleibt gleich und es hört sich an wie wenn ich kein Gas betätigen würde und geht wieder aus. In meiner Verzweiflung habe ich dann etwas Benzin in den zylinder gegeben darauf hin lief es 20 Sekunden und geht wieder aus. Neuer Benzinhahn + Benzinschlauch ist angebracht.

Ich bedanke mich jetzt schonmal für Antworten.

...zur Frage

Verursacht der Benzinhahn auf PRI Sprit im Öl?

Ich habe mir vor einigen Wochen eine 600er Suzuki Bandit gekauft. Ich hab sie bei mir in die Garage gestellt und ohne nachzuschauen, ja Schande über mein Haupt, einfach den Benzinhahn in die Horizontale (PRI -> Vergaser fluten) gedreht. Für mich war klar: Das ist Off.

Nach einigen Wochen die erste Fahrt - das böse Erwachen. Öl Dringt aus dem Motor unterhalb der Lichtmaschine. Dann hab ich bemerkt, dass der Öl-Stand im Öl-Schauglas in der Waagerechten weit drüber ist (off-scale). Also Öl abgelassen, ca. nen halben Liter. nächster Schock! Das Zeug stinkt total nach Sprit.

Um die lange Geschichte kurz zu machen: Kann der Sprit im Öl ALLEINE durch die Stellung PRI kommen, oder ist hier zwangsläufig eine Dichtung/Ventil/Ring, was auch immer im Vergaser Schuld? Hab in einigen Foren gesehen, Benzin im Öl hat immer was mit Dichtung/Ventil zu tun, in anderen steht, dass lange Standzeiten auf Stellung PRI auch Ursache sein können.

Wie sollte ich vorgehen? Neues Öl und den Ölstand beobachten? Vergaser prüfen/prüfen lassen?

Da ich aus der sparte Software komme, ist mein Wissen in Sachen Motorrädern stark begrenzt, weshalb ich höchstens das selbst machen kann, wozu ich ein Tutorial finde.

Über Antworten wäre ich sehr dankbar

Grüße

...zur Frage

Kreidler Dice sm 125i Drehzahlmesser kaputt?

Moin, Ich habe eine neue Kreidler Dice sm 125i

wenn ich mit gezogener Kupplung Gas gebe befindet sich der Messer bereits bei 12000 U/min

wenn ich allerdings 30kmh im 5 Gang fahre also Sprit sparend zeigt er ebenfalls 12000 U/min an.

ist der kaputt oder fahre ich einfach nur schlecht?

Mfg TMC

Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?