Neu oder gebraucht kaufen?

3 Antworten

Die Frage ist insofern gut, da ich im Fall der 125er Mopeds den Markt sowieso nicht verstehe...

Das fängt schon damit an, dass eh nur die (meist durch Papa) finanzkräftigere Gruppe darauf abfährt - der rest muss mit 45km/h durch die Lande schleichen.,

Das ist wohl der Grund, warum da überhaut die Neuen Geräte in vielen Modellen auf den Makt kommen.

Ansonsten werden ja zig. Gefährte nach zwei Jahren obsolet, weil dann das Auto oder Motorrad vor der Türe steht....

Für mich das größte Wunder: Warum haben die 125er so selten ABS das sollte Papa bei den Neukunden doch auch noch löhnen?!

Wenn also das Geld nicht egal ist, würde ich eine gute gebrauchte beim seriösen Händler kaufen... In der Klasse hauen ja die Haltungskosten gerne auch gewaltig rein...

Hallo Til,

Was soll man dir Raten, die Frage ist gut. Sicher macht es vielleicht mehr Spaß ein Neues Motorrad zu haben, doch in deiner Stelle als Neuling oder Anfänger würde ich in deiner Stelle eine Gebrauchte nehmen da ersparst du dir Geld und man sieht es leichter wenn mal paar Kratzer dazu kommen im Gegensatz bei einer Neuen.

Wenn du dir eine Gebrauchte kaufst, kannst dir überlegen denn Rest des Geldes für Klamotten aus zu geben oder legst es gut an und Kaufst dir mal was Neues, wenn du mehr Praxis hast.

Doch es ist deine Entscheidung was du machst, doch wünsche ich dir viel Glück für deine Entscheidung.

Gruß puch

Ich würde mir ein gutes gebrauchtes Motorrad kaufen. Eines ohne technischen Mängel ;-)

Gerade am Anfang ist die Gefahr groß, dass du das Moped mal umschmeißt - da ärgerst dich bei einem neuen Moped grün und blau. Bei einem gebrauchten Moped ist es nicht ganz so schlimm. Aber nicht nur deshalb: du machst jetzt den A1; glaube mir, wenn du dann mehr PS fahren darfst, wirst du das auch tun wollen. Da bist du dann froh, wenn du paar Euros über hast für die Anschaffung eines stärkeren Mopeds ;-)

Motorrad gebraucht kaufen?

Hello :)

Ich würde mir gerne eine neue Maschine zulegen. Habe im Internet auch schon recherchiert und ich bin mir nicht sicher, ob ich ein neues oder gebrauchtes Bike nehmen soll. Hat jemand Erfahrungen mit gebrauchten Maschinen? Ich habe gelesen (.....) dass es schon mal zu Folgekosten kommen kann, weil etwas Unerwartetes repariert werden muss.

Rechnet sich dann ein gebrauchtes Motorrad überhaupt oder lieber gleich neu kaufen?

Wäre über eure Erfahrungen und Tipps sehr dankbar! :)

...zur Frage

KTM 950 Adventure gebraucht vs. Suzuki V-Strom neu

überlege, welches bike es ab frühjahr für mich sein könnte. hatte früher lc4 640. mir gefällt die neue v-strom 650. paralell hätte ich eine 950 adventure 2005 im auge, 28.000km. das teil ist sehr schön, gefällt mir noch einen deut besser als die suz und wäre auch billiger (5700) vs. v-strom 8990. neu ist neu. für die v-strom spricht vieles, für die ktm auch, allerdings hat diese keine abs. weiters frage ich mich wie lange der lc8 motor hält, grosses motorservice (kolben,, lager etc.) kostet wohl um die 2.000, wenn sie den geist aufgibt, wäre also fiasko. sie müsste schon 50.000 halten, sonst machts keinen sinn. habe auch etwas respekt vor dem gewicht beider bikes, da ich noch nie ein bike über 200kg hatte. lebe in den öst. alpen, also kurvige strassen. offroadmöglichkeiten sind aufgrund der bestimmungen bei uns sicher sehr überschaubar. welche tips könnt ihr geben bzw. was würdet ihr machen?

...zur Frage

Motorrad herrichten?

Moin Jungs,

nach etwas längerer Abstinenz brauche ich mal wieder euren guten Rat. Ich habe mir überlegt ein Motorrad zum Herrichten zu kaufen. Nichts Besonderes, etwas altes bzw. günstiges in Richtung Kawasaki GPZ 750, bin aber für alles offen. Nun habe ich leider keine praktischen Erfahrungen, was sowas angeht. Mein Wissen beschränkt sich auf´s Theoretische. Nun also meine Frage: Lohnt es sich ein Krad mit (kleinen) Mängel zu kaufen und zu reparieren? Braucht man dafür irgendwelches Spezialwerkzeug? Ihr merkt, Fragen über Fragen. Wenn ihr noch was wissen wollt oder Infos braucht, sagt einfach Bescheid.

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Honda CB 125 F als Anfänger ja/nein neu/gebraucht?

Hallo!

Ist die Honda CB 125 F ein gutes Anfänger Motorrad? Ist es schlimm das sie kein ABS hat? Lohnt es sich die Maschine neu zu kaufen (mit dem 10% Bonus, wegen dem Führerscheinbonus)? Hat jemand Erfahrung mit der 50/50 Finanzierung von Honda? Und wie findet ihr das Preisleistungsverhältnis? Da es mir nicht um Schnelligkeit geht, sondern nur darum, dass ich von A nach B komme, finde ich die Honda CB 125 F mit den 11 PS ganz cool. :)

Mit freundlichen Grüßen,

Finn

...zur Frage

Motorrad alle 4000km zur Inspektion - Kostspielig normal?

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und wollte mal eure Meinung hören

Ich fahre eine Honda CBR125R JC50 Baujahr 2016

Ich hab jetzt 20000km drauf und musste schon 6 mal zur inspektion !!

Insgesamt hat mich das 1100€ gekostet (nur inspektion)

80 € Stundenlohn bei Honda

Ist das eigentlich normal?

Ich benutze mein Motorrad immer um überalll hin zu kommen sei es Schule,Arbeit Freizeit dies das

Wie seht ihr das? Lohnt sich eine 125er dann überhaupt noch bei so kurzen intervalen? Muss jedesmal 150-200€ hinblättern und das für 4000km

Kommt man da nicht billiger mit einem Kleinwagen ?

...zur Frage

Kawasaki Ninja 300 - Neu oder Gebraucht?

Hi, hab vor kurzem den A2 Führerschein gemacht. Nun steh ich vor der Wahl meines ersten Motorrades. Mir hat die Kawasaki Ninja 300 sehr angetan, weshalb ich mir sie kaufen will.

Nun stellt sich die Frage, ob ich sie neu kauf oder gebraucht (auf Mobile.de,...). Auf Mobile fange sie so ca. bei 4000€ an, Neu kostet sie 5,400€. Hab schiss das mir die Maschine andauernd "kaputt" geht. (das irgendwas kaputt geht und ich ein paar Hundert zahlen muss)

Hatte damals einen Roller mehr Kosten verursacht hat, als ein neuer besserer Roller. .. es endete im Totalschaden (Motorschaden 300€ + noch irgendwas was viel gekostet hätte) Hab mir daraufhin einen vernünftigen Roller für 800€ gekauft. (Fast neu nur 700km drauf und ca. 4 Monate durch München gefahren)

Ich weiß das es auf das Fahrzeug und dem Fahrzeughalter ankommt. Habt ihr irgendwelche Tipps die man beachten sollte wenn man ein gebrauchtes Motorrad kauft? Bzw. sind die 4000€ Kawasaki Ninja 300s vernünftige Maschinen oder sollte ich mehr Geld in die Hand nehmen, ODER eine ganz neue kaufen?!

Ich muss mir nämlich das Motorrad selbst zusammen sparen, weshalb ich zwei mal überleg was ich mach.

Zudem wäre die neue Maschine vom 2015er-Modell und die Gebrauchten größtenteils der 2013er-Serie. Weiß aber nicht was der Unterschied ist

Würde mich über eine Hilfe freuen

mfg Vinc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?