Neoprenschutz für Federbeine bei Enduros: Heizt sich das Federbein nicht zu stark auf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe Neopren-Gabelschützer an meiner Suzuki. Grundsätzlich ist jeder Schutz, egal ob Faltenbalg oder Neopren empfehlenswert, um die Standrohre und Simmeringe vor Steinschlag und Dreck zu schützen. Der Vorteil meiner (auf eBay gekauften) Neoprenschützer liegt darin - sie haben einen Klettverschluß und lassen sich dadurch schnell und unkompliziert komplett abnehmen. Eine Demontage / Ausbau der Gabel wie beim Faltenbalg ist also nicht mehr erforderlich.

Meine Baghira hatte das dran. Ist aber eine SuMo. Naja, eine Woche 8-10 Stunden/Tag, aber die Gabel war nie überlastet!

Dafür halten die Simmerringe länger und wenn die "Faltenbälge" nichtgefallen ist das schon chic...

Ich finde Neopren gut. - (Enduro, Federbein, Belastung)

Was möchtest Du wissen?