Muss man Reisverschlüsse wirklich mit entsprechendem Spray (Teflon ) pflegen.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin, da viele Reißverschlüsse aus Kunststoff sind kann es schon Sinn machen diese Reißverschlüsse mit Teflon zu schmieren. Da wo ich mein Teflonspray kaufe, ist es nicht teuer als WD-40. Ist halt aber wie bei vielen anderen Dingen im Leben auch ,alles mehr oder minder eine persönliche Einstellung.

Guten Abend, schließe mich bmwpeter an. Halte das ganze nur für Abzocke. Aus diesem Grund habe ich als Tourenfahrer auch keine Reifewärmer ;-))

Es genügt,wenn du beim Stiefelputzen etwas Lederfett dem Reißverschluß zukommen lässt.Bleibt leichtgängig,wasserfester und leiert nicht so schnell aus.(Beim Bund gabs billigen Hirschtalgstift-aber wirkungsvoll)Altes Labello geht aber auch.

also ich wüsste nicht weshalb der reißverschluss an stiefeln kaputt gehn sollte, auch wenn man ihn nicht mit so einem spray behandelt!? aber klar, man kann sich auch als normaler tourenfahrer reifenwärmer kaufen! ;-)

Man kann bestimmt auch WD40 oder Brunox nehmen, das hat man immer im Schrank. ;-)

Was möchtest Du wissen?