Muss man einen neuen Reifen einfahren?

3 Antworten

Auf jeden Fall! Zwar nicht ewig - aber die Oberfläche sollte etwas "angeraut" sein. Normal reicht die Fahrt vom Dealer zurück. Ich nutze auch Kreisverkehre um mich an den Rand zu tasten - ich fahre auch mal in die andere Richtung wenn kein Verkehr ist :-)

Rechtsrum hilft auch ein Autobahnkreuz! ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

Muss ich von abraten - habe mir da gaaaanz viele Knochen gebrochen. Obwohl der Reiz schon da ist... ;-)

0

Ich hatte schon neue Reifen die 150 Km brauchten bis die Trennmittel ausgedampft waren und endlich Gripp vorhanden war, andererseits bei meinem Lieblingsreifen dem Pilot Power kann man vom ersten Meter an ganz normal fahren, da rutscht nichts. Ist von Reifen zu Reifen verschieden, muss man ausprobieren.

turboklaus hat recht - lass es mit einem neuen Reifen erst mal ein paar Kilometer ruhiger angehen. Ein Kumpel von mir ist auch mal abgeflogen, weil der neue Vorderradreifen nach zwei Kurven noch keinen ausreichenden Grip hatte!

Was möchtest Du wissen?