Muss man einen Motor "warm" fahren?

2 Antworten

Muß man nicht - aber WENN NICHT, wird die LEBENSDAUER der mechanischen Teile DRASTISCH REDUZIERT.

Kolben, Ringe, Kipphebel, Ventile, Getriebe ...

Du siehst, was alles Schmierung nötig hat. Fahr' mal lieber ein paar moderate km (5-10), damit alles auf o.g. Betriebstemperatur kommt. Dann kannst du deiner Mopete 'Sporen geben'.

Und nicht vergessen, den Motorr ein wenig nach dem Starten laufen zu lassen, da reicht schon die Zeit zum Helmaufsetzen und Handschuhe anziehen, damit das Öl sofort mit der Schmierung beginnt. Jedenfalls reitet mein Händler darauf immer rum, ich glaubs ihm einfach dass es wichtig ist.

Was möchtest Du wissen?