Muss immer der Staatsanwalt kommen, wenn es bei einem Renntraining einen Toten gegeben hat?

1 Antwort

Fragen gibt's... da ist ein Mensch auf nicht natürliche Weise ums Leben gekommen. Wer denn sonst außer Staatsanwaltchaft und Polizei soll denn unabhängig den Hergang klären? Der Rennstreckenbetreiber? Da hat doch ganz andere Interessen.Da hängen doch, von der persönlichen Tragik ganz abgesehen, nebenbei auch noch enorme finanzielle Dinge dran, insbesondere für die Hinterbliebenen. Aber die haben sicher Verständnis, wenn du erst mal dein Training beendest und vielleicht wichtige Unfallspuren kaputtfährst. Boh ey, ich platze gleich.

Einer Freundin von uns wird immer Übel,wenn wir Bergstarssen Fahren ,was macht Ihr dagegen?

...zur Frage

Motorradhosenbeine rutschen beim Stehen immer hoch...

Hi Leute, hab bis jetzt leider noch keine Lösung gefunden. Habe mir letztens eine Endurohose gekauft, nur hab ich das kleine "Problem", dass die Hosenbeine immer etwas hochgezogen werden, während ich mit meiner Maschine z.B. an einer Ampel stehe (also wenn das jeweilige Bein ausgestreckt ist). Das liegt denke ich daran, dass sie im Schritt etwas tiefer geschnitten ist, aber hätte jemand vielleicht eine Idee, wie ich das verhindern könnte (in Stiefel stecken kann ich leider nicht, da ich solche noch nicht besitze..)? Denn ein wenig stört es schon... viele Grüße

...zur Frage

Ist es nur die Zündkerze?

Hallo, ich habe ein Problem welches mir keine Ruhe mehr lässt. Ich würde mich freuen wenn ich heute noch eine Antwort bekomme. Ich kenne mich selber nicht gut mit motorrädern aus und kenne auch niemanden. Deshalb habe ich glück eine so treue bmw zu besitzen. Nu, ich hatte vor sie zu verkaufen, da ich leider nicht mehr zum fahren komme.Heute kam jemand zum Besichtigen und da springt sie doch tatsächlich nicht an. Der anlasser dreht und dreht. Zündkerze raus, an den Stecker gesteckt und den anlasser drehen lassen. Es kam ein Zündfunke. Mehr nicht. Nach ca 15 sekunden orgeln. So jetzt meine Frage, die mag vlt. etwas doof sein, aber ich willeinfach wissen ob es nur daran lag. Scheint die Zündkerze kaputt zu sein? Müssten quasi viele Funken kommen oder ist es normal das nachdem man sie rausgenommen hat nur wenige funken kommen aus welchem grund auch immer?

MFG Helmut

...zur Frage

Ich mache gerade den Schein und habe Probleme beim Bremsen!!! Gibts da irgendwelche Tricks?

Hallo Community,

Ich habe ein Problem, ich lerne gerade das Motorradfahren und habe mich in meiner 2. Fahrstunde gleich mal langgemacht ^^ Ich sollte eine Gefahrenbremsung aus ca. 20 kmh machen und habe leider beim Betätigen der Vorderradbremse unkontrolliert Gas gegeben, mich erschrocken, und wie sollte es anders sein, Kupllung und Bremse losgelassen. Nun passiert es ymich immer wieder, ich gebe immer Gas beim bremsen... sind meine Hände zu klein? Oder hab ich einfach ein "motorisches Problem"? Gibs da ne Übung oder nen Trik wie man das vermeiden kann?

Danke schonmal für die Antworten ^^

...zur Frage

Verdreh-Gefahr bei Knieprotektoren?

Hallo liebe Community ;-)

Kurz vorab: Ich bin schon seit fast einem Jahr stille Mitleserin hier bei euch. Hab im letzten Herbst meinen A als "Späteinsteiger" gemacht und vor- wie nachher hat mir hier die ein oder andere Frage + Antwort super weiter geholfen. Dafür tausend Daumenhoch :-)

Nun aber zur Frage: Als Sozia und während der Fahrstunden trug ich noch meine alte Textilkombi. Leider ist die Hose mittlerweile 1-2 Nummern zu groß, weshalb sich die Protektoren immer ums Knie herum verdrehen. Da das Ganze so ja nicht geht, möchte ich mir zur kommenden Saison Vernünftiges mit Leder besorgen.

War dann vergangene Woche zum Probieren im Fachgeschäft einer namhaften Marke. Super Beratung. Leider führt der Hersteller aktuell nur Stiefelhosen. In Kürze mein Problem: ich pass perfekt rein, nur an der Wade bekomme ich die Dinger dann nur unter Gewaltanwendung/ mit fremder Hilfe zu :-(

Nächster Ansatz: es gibt ja auch gerade geschnittene Lederhosen, die unten weit genug sind, um sie über dem Stiefel zu tragen. Diese sagen mir persönlich auch mehr zu. Argument des Verkäufers: bei solchen Hosen kann es passieren, dass auch bei perfektem Sitz die Knieprotektoren im Ernstfall seitlich verdrehen. Das hat mir natürlich wieder zu denken gegeben.

Habe danach bei Louis ( Beratung leider unter aller Sau) eine solche "gerade" leder-textil-mix Hose anprobiert und mich sofort sehr sehr wohl gefühlt. Protektoren in der richtigen Höhe und sie bleiben auch in Position, wenn ich mich bewege. Nun habe ich aber immer den Satz des Verkäufers bezüglich der Sicherheit im Hinterkopf...

Kann mir jemand von euch eine Empfehlung geben? Verwenden die Hersteller bei solch weiteren Lederhosen vielleicht breitere Protektoren? Ist bei gleich gutem Sitz die Sicherheit gleichwertig wie bei einer Stiefelhose? Oder hat der Verkäufer im ersten Laden Recht gehabt und ich bin mit einer "über die Stiefel"-Lösung so viel schlechter dran?

Danke schonmal für Tipps (und Sorry für den Roman :-D)

...zur Frage

belüftete/perforierte Tourenstiefel für den Hochsommer?

Vor Jahren gab es mal perforierte Tourenstiefel von Louis, im Hochsommer gab es während der Fahrt immer angenehm kühle Füsse.

Leider gibt es diese nicht mehr, bei Polo nur diese Firefox Air Sportstiefel.

Kennt ihr weitere (hohe) Stiefel die eine Belüftung/Perforation im Leder haben und wo man diese beziehen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?