Muss eine neue Säurebatterie erst noch geladen werden vor dem Einbau?

0 Antworten

neue batterie entlädt sich während der fahrt

hallo an alle, ich bin neu hier und hoffe bei euch auf hilfe. seit kurzem habe ich eine neue batterie in meinem 250er roller. diese entlädt sich nun während jeder fahrt. vor allem, wenn ich bremsen und blinken muss. irgendwann ist sie dann soweit leer, dass ich meinen roller nicht mehr starten kann. erst wenn die batterie neu geladen ist, gehts dann wieder weiter. vielen dank im voraus habees

...zur Frage

NTV 650 Revere springt nicht an, Starterrelais klickt.

Hi Mopedschrauber,

meine geliebte "Ente" macht Probleme. Als ich jetzt nach der Winterpause versuchte sie zu starten, zog sie erst gut durch, sprang aber nicht an. Nach ein paar vergeblichen Versuchen machte sie dann garnichts mehr. Nur das Starterrelais (glaube zumindest, dass es das ist - kleines schwarzes Kästchen unterm Sitz mit 30 Ampere-Sicherung) klackt. Die Batterie war voll geladen. Hatte den Akku erst im letzten Sommer gekauft und auch im Winter immer wieder geladen. Es ist auch so, dass das Motorrad, wenn es nur ein paar Tage lang nicht gefahren wurde, schlecht bis garnicht anspringt, da reicht dann irgendwie die Spannung nicht aus. Dann zieht sie ein paar mal durch, dann geht ihr der Saft aus. Erst wenn ich die Batterie dann wieder "VOLL" geladen habe, gehts wieder. Aber es kann ja nicht sein, dass ich vor jedem Starten erst die Batterie ans Ladegerät hängen muss??!! Und wie gesagt, die Batterie ist quasi nagelneu. Kann es sein, dass da irgendwas Strom abzieht? Der Vorbesitzer hat nachträglich eine "Steckdose" zum Anschließen eines Navis eingebaut. Die ist direkt an der Batterie angeschlossen. Kanns daran liegen? Wir haben noch eine NTV und die läuft jetzt nach der Pause einwandfrei. Wir haben die Batterie auch schon getauscht. Die "gute" NTV springt mit jeder der beiden Batterien an. Für Eure Antworten schon mal im Voraus herzlichen Dank. ####

...zur Frage

Husqvarna SM630 stirbt ab?

Hallo liebe Motorradfrage.net Community,

Und zwar habe ich folgendes Problem meine Husqvarna SM630 Baujahr 2010 stirbt unterm Fahren einfach ab bzw. letztens ist erst die Hauptsicherung geflogen und kurze Zeit Später ist die Maschine untern Fahren Abgestorben und konnte nicht mehr gestartet werden. Die Batterie ist defekt sowie die Sicherung 20A. Habe beides getauscht und selbes Spiel nochmal gehabt jetzt wollte ich mal fragen woran kann es liegen.

Habe mal ein Multimeter an die Batterie geklemmt um den Kriechstrom zu messen der ist in Ordnung also schließe ich mal den Kabelbaum aus habe den Lenker öfter hin und her bewegt aber es wurde kein Kurzschluss zu messen.

Des Weitern wurde die Benzinzufuhr, Zündung geprüft. Luftfilter wurden gereinigt.

Hat jemand noch eine Idee was ich Probieren könnte. Die Lichtmaschine arbeitet auch wenn ich Gas geb steigt die Spannung auf ca. 14V.

MFG

...zur Frage

Probleme mit Kawasaki ER 5 Twister?

Mahlzeit meine hoch geächteten Mitmenschen ich würdige eure Kenntniss indem ich euch gnädiger Weise um Hilfe bitte.

Und zwar hab ich Probleme mit meiner Kawa, sie ist für 5 Monate aus unbeschreiblich Gründen stehen geblieben so nun wollte ich sie wieder ins Leben erwecken und dann sprang sie nicht an, hab erst ne Gel Batterie mit dem Kfz Ladegerät geladen, ich weiß Dummheit pur aber Hey wenn man keine andere Batterie hatte müsste man es so machen. So dann neues destilliertes Wasser aufgekippt und nun bin ich heute gefahren. Sie stottert in der kompletten Fahrt, Zündkerzen sind beide neu.

Ich bin mit meinem Latain am Rande und nein Vergaser wurde von mir selber noch nicht gereinigt. Habe das Bike erst seit knapp 1.5 Jahren

...zur Frage

Erkennt eine moderne Bordelektrik eine zu kleine Batterie?

Hallo zusammen, angenommen, ich würde eine von der Kapazität her kleinere Batterie einbauen. Wird diese in ihrer Größe erkannt oder evtl. überladen? Und wie ist es, wenn die Batterie "zu groß" ist? Wird diese immer zu wenig geladen? Bin halt kein Elektro-Freak.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?