muss ein Polizist beim auf die straße springen um ein motorrad anzuhalten eine Kelle in der Hand hab

2 Antworten

Was macht eine Polizist wenn eine Kreuzung per Hand regelt ? Ich habe da noch nicht einen mit der Kelle regeln gesehen.Wenn er auf der Strasse steht und den Arm hebt ist es ein Zeichen das man Anhalten soll,Weisungberechtigte Person.Wenn Du da weiter fährst kannst Du auch bei Rot über die Ampel fahren, wird genauso bestraft.Da ist egal ob er eine Kelle hat oder nur den Arm hebt.Das ist ein eindeutiges Zeichen zum Anhalten,die etwas älteren kennen das ja auch noch von früher,da noch mehr mit der Hand geregelt.Ich weiß garnicht ob sie das heute noch in der Fahrschule lernen ? VG Frank

Na ja, ich bin da sehr skeptisch mit Deiner Darstellung. Ich wurde auch schon von Polizeibeamten ohne Kelle, nur mit Handzeichen angehalten. Das war eindeutig. Ein Polizist in Uniform, der auch als Polizist zu erkennen ist, kann Dich natürlich auch ohne Kelle anhalten. Die Kelle ist eine "Hilfsmaßnahme" für die Polizei. Fußstreifen (Konaktbereichtsbeamte) haben keine Kelle dabei. Motorradstreifen auch in den seltensten Fällen (natürlich nicht bei der Fahrt, sondern wenn die angehalten haben).

Die Ausrede des "Uniformmissbrauch" zählt bei Gericht mit Sicherheit nicht. Anders sieht es bei Zivilstreifen aus. Die kleine Dienstmarke oder den Dienstausweis kann man nicht beim Vorbeifahren nicht identifizieren.

Über die Unfallflucht schreibe ich nichts, ich war nicht dabei. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?