Muss die Versicherung nicht zahlen, wenn das Bike von einem öffentlichen Parkplatz gestohlen wird?

1 Antwort

Also so ganz stimmt das nicht, dann dürfte man ja nicht in Urlaub fahren oder irgendwo ein paar Tage einen Freund besuchen, der keine Garage hat. Und zuerst einmal: Die Fahrlässigkeit muss man nicht selbst nachweisen, das muss die Versicherung und grob fahrlässig ist sehr eng gefasst z.B. heimgehen und den Zündschlüssel steckenlassen, aber das, ich wiederhole mich, muss dir auch erst wieder nachgewiesen werden. Wenn sie dein geklautes Mopped aber wiederfinden mit intaktem Lenkrad schloss, und die Polizei schickt das Protokoll an die Versicherung, dann zahlen sie tatsächlich nichts.

Was möchtest Du wissen?