Muß der Motor nach dem Öl-und Ölfilterwechsel wirklich nochmal gestartet werden ?

2 Antworten

Eure Antworten bestätigen meine Meinung. Im Frühjahr denk ich bestimmt dran weil ich mein Motorrad eh immer nochmal komplett vor dem ersten Start durchchecke.

Dem (Papier)Filter ist es egal ob er trocken oder voll Öl ist.Beim Ölwechsel ohne Filter brauch man weniger Öl als 'Mit'.z. B.:ohne 2000ml,und mit 2300ml.Man lässt den Motor hinterher laufen um das Öl zu verteilen und dann den korrekten Ölstand zu kontrollieren.Das kannst du auch im März machen.

Yamaha yzf r125 Re06 Bj2012 Springt nicht an?

Moin,

Ich habe mir vor so ca. 8 Monaten ein Motorrad gekauft (die in der beschreibung) und damals ging es auch an usw. Ich habe auch Mittlerweile viele Sachen gewechselt wie Öl,Öl filter,Luft filter,Reifen,bremsen,Hebel die Verkleidung an sich lackiert und sogar eine neue Batterie Gekauft.

Aber i.wie Springt das teil nicht an wenn es warm ist.Also sie geht an,die Lichter funktonieren alle,aber wenn ich auf den Anlasser drücke dreht der motor aber er springt nicht an..Und das merkwürdige ist,dass es nur so ist wenn es warm wird bzw. es generell warm draußen ist.Die in der Yamaha Werkstatt meinten es wäre nicht die Kraftstoff pumpe,Vergaser oder einspritzanlage..Könnte es vlt an der Zündkerze liegen?

...zur Frage

Motorenöl

Hallo liebe Biker! :)

Ich fahre eine Honda XR125L bei der die nächsten Kilometer mal das Öl nachgefüllt werden sollte. Weil ich das Ding gebraucht gekauft hab, gibts kein Handbuch aber dank Internet hab ich schnell rausgefunden, dass ich 10W40 benötige.

Jetzt kommt das eigentliche Problem: Ich kenne einen Besitzer von einem Zweiradhandel. Bei dem hab ich nachgefragt ob ich da auch "stinknormales 10w40" mit Aufschrift "Leichtlaufmotorenöl der neuen Generation, ACEA A3/B4 teilsynthetisch und für PKW mit Benzin- und Dieselmotoren geeignet" verwenden kann, um nicht zwingend 10€ aufwärts für ein spezielles Racing-Öl von Castrol o.ä. ausgeben zu müssen.

Ich hab den Liter Motoröl geschenkt bekommen, mich wärs eigentlich egal wenn ich einen kaufen müsste aber es scheiden sich ja die Geister wenns um die Frage geht, ob man das "normale" Öl auch ins Motorrad kippen kann, wegen den erhöhten Umdrehung etc.

Der Zweiradhändler hat mir versichert, dass ich das nehmen kann, aber irgendwie hätte ich gern nochmal ein paar Meinungen gehört, ich hab keine Lust den Motor kaputt zu machen.

Danke im Voraus - die linke zum Gruß :-)

...zur Frage

Wie hoch ist Euer durchschnittlicher Ölverbrauch?

Meine Trude verbraucht jetzt Öl, also „lebt“ sie. Bei der „Harzfahrt“ hatte ich jetzt einen Ölverbrauch von ca. 0,6 L auf 1000 km (gerechnet). Sie hat jetzt 55 T km runter. Also ist der Ölverbrauch „ziemlich normal“. Vor der Reise hatte ich Kompression gemessen. Die war dem Alter angemessen, also auch „normal“ .

Um einen ungefähren Vergleich zu erzielen, sollten die Daten schon ähnlich sein:

Verbrauch: 0,6 L auf 1000 km

Teils Landstraße, teils Autobahn. Nicht gejagt, ruhige gleichmäßige Fahrweise bei mittlerer Drehzahl (im Mittel ca. 4000 U/min)

800 ccm (ca. 70 PS V2-Motor)

55 T km „auf der Uhr“

20/50 Mineralöl Inhalt mit Filter: 2,8 L.

Was verbraucht Ihr bei vergleichbaren Bedingungen? Gruß Bonny

...zur Frage

Motorrad lag nach Unfall mit dem Heck sehr hoch?

Guten Tag,

leider hatte ich vorgestern einen Unfall. In einer von mir aus gesehen linkskurve kam mir ein Auto deutlich auf meiner Spur entgegen. Ich fuhr schon sehr weit außen, aber es reichte der Platz nicht und ich fuhr in den Graben. Mein Kopf flog knapp 20cm an dem Schild vorbei, ich habe nochmal sehr viel Glück gehabt...

Der Autofahrer ist weitergefahren trotz des Hupens hinter ihm fahrender Motorradfahrer. Leider haben auch sie kein Kennzeichen sich merken können.

Zum Glück ging mein Motor direkt aus, allerdings lag das Motorrad noch 1-2 Minuten so wie auf dem Bild zu sehen sehr schräg und nach vorne geneigt. Einer der Motorradfahrer der mir half das Motorras raus zu holen, meinte dass ich vorsichtig bezüglich des Motors sein sollte da das ganze Öl nach vorne gelaufen ist und eventuell Luft im Öl sei.

Wie seht ihr das, sollte ich mir darum sorgen machen?

Mir gehts glücklicherweise sehr gut, nur Zerrungen, Prellungen und ein Schleudertrauma. Die Gabel ist nicht nehr fahrtüchtig, der Lenker steht schief und das Motorrad zieht beim rollen zur Seite (auch bei 30kmh). Geht auf jeden fall in die Werkstatt.

...zur Frage

öl leuchte leuchtet beim startversuch - moped geht aba nich an....

moin, sooo hab ne yamaha XJ 600 wollte gestern morgen schön los fahen spring aba nich an starter alles ok... denk mal da ich relativ wenig sprit drin hatte und nich auf reserve gestellt hab das sie zu wenig bzw kein sprit bekommen hat, das ist nich tdas problem sondern wenn ich zB auf dem seitenständer steh un ein gang drin hab darf das moped ja nicht starten da geht bei mir dann die öllampe an genauso wenn man dann motor stopp schalten umlegt brennt die öllampe auch auf is ja logisch und passt soweit. heute dacht ich mir ich kipp mal 10 liter sprit rein da sollte sie ja anspringen: SO von wegen öllampe leuchtet auf sobald ich den starterknopf betätige, motor schalter steht auf on seitenständer is eingeklappt gang draußen kupplung gezogen bremse gedrückt......öllampe leuchtet tut sich gar nix.

kurzform wenn ich starten will leuchet die öllampe auf und mehr macht sie nicht.....

grüße

...zur Frage

Cagiva Mito 125 Hat bei 6000 wie einen Begrenzer?

Hallo mein Name ist Eric,

ich habe mir eine Cagiva Mito 125 gekauft sie wieder hergerichtet doch sie will nicht richtig hat heute neuen TÜV bekommen und wurde zugelassen.

Doch sie hat bei 6000 meistens (wie einen Begrenzer) sie dreht nicht mehr hoch auch durch Kupplung ziehen nicht. Im stand dreht sie prima auf 11-12 tausend hoch doch unter Last geht das nicht. Manchmal ist sie im ersten mit quälen über 8000 gekommen dann in den nächsten und nur noch am stottern (fühlt sich wie ein begrenzer an). Ich hatte dann den gleiches Vergasermodell nochmal ausprobiert (ich habe 2x Dellorto 28) jetzt genau das selbe nur sie baut die drehzahl sehr langsam ab. Schwimmerstand passt HD 140 und 130 ausprobiert funktioniert trotzdem nicht laut Hersteller 130er aber ich fahre gemisch deswegen eine 10er größer kerzenbild schwarz (ich fahr lieber zu fett als zu mager damit sie schön kühl bleibt).

Meine Vermutung ist die Zündung nur ich traue mich da nicht so richtig dran, da auch ein 7 gang motor in meinem 6 Gang modell verbaut ist und ich mir vorstellen kann das die Zündung vom 6 gang in den 7 gang verbaut wurde (diese haben andere zündwinkel). In kombination mit dem Vergaser den anderen den ich jetzt dran habe.

-Sprit ist neu

-Zündkerze neu BR10EG

-Cagiva Mito Baujahr 2004 mit einem 5P Motor und 28er dello mit hasenohren luftfilterkasten deckel. (2Takt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?