Muss das Fahrzeugmodell in der ABE angegeben sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer ABE hat das KBA eine Prüfnummer vergeben. In der ABE sind alle geprüften fahrzeugtypen aufgelistet.

Manchmal gibt es später noch Nachträge zur ABE, die dann z.B. mit N2 versehen werden und den ursprünglichen Verwendungsbereich erweitern.

Aber auch hier müssen alle Fahrzeugtypen aufgelistet werden.

Ich vermute, du hältst nur ein Teilegutachten des TÜV Austria in den Händen. Diese können vom TÜV akzeptiert werden, was gleichzeitig bedeutet, dass du diese Teile beim TÜV eintragen lassen musst.

Wenn die dinger eine eg-be hätten, wäre es egal wo du lebst, da die dinger im gesamten eu beteich legal wären. Wie das mit tüv austria ist, weiß ich nicht

Was möchtest Du wissen?