Müssen Stahlflex-Bremsleitungen eine ABE besitzen ?

1 Antwort

Stahlflexbremsleitungen sollten eine ABE für das entsprechende Motorrad haben.(vor dem Kauf darauf achten) Da kann man sich die umständliche Eintragung ersparen, muss aber die ABE mitführen.

Stahlflexleitung gegen Gummileitungen tauschen

Hallo zusammen, ich möchte meiner Cb450s Stahlflexleitungen verpassen, da die alten schon über 20 Jahre alt sind. Ich hab schon rausgefundfen wo ich die Leitungen inkl. ABE bekomme. Meine Frrage ist jetz gibt es was spezielles zu beachten beim Tausch von den Leitungen. Oder hat jemand von euch auch diese Prozedur hinter sich. Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Verteiler bei Vorderradbremse bei Umbau auf Stahlflex weglassen?

Servus zusammen,

wie ihr wisst hab ich meine schöne vor paar Wochen geshreddert, aber ich bin schon mit dem Aufbau beschäftigt :) Jetzt hat sich meine Freundin in einem Anfall von Größenwahn eine Honda Fireblade Typ sc50 bj. 2002 gekauft. Weil vorne noch die originalen Gummileitungen dran sind, und mit denen der Bremshebel zum Lichtschalter mutiert, würde ich die gerne Ersetzen. Ich hab noch die Stahlflexleitungen meiner sc44 Blade rumliegen, die würden von der Länge auch passen, nur hab ich jetzt ein Problem. Im vorderen Bremssystem der 50er befindet sich ein Verteiler. Kann ich den einfach weglassen? Weil die Leitungen der 44er ja keinen haben. Und wie gehts dann beim Tüv weiter? Also ich hab eine ABE für die 44er, die ist mit der 50er nahezu identisch. Mit ein bisschen "Gebauchpinseln" des TÜV-Manns sollte das doch auch durch den TÜV gehen, oder? Wenns denen überhaupt auffällt...

Vielen Dank schonmal

beste Grüße aus dem verregneten München

...zur Frage

Welche Stahlflexbremsleitungen sind die qualitativ besten?

Gibt es da einen "überragenden" Hersteller oder sind die Unterschiede gering?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?