Müssen Lenkerböcke beim TÜV eingetragen werden?

1 Antwort

Hallo, so weit ich im Bilde bin, müssen diese vom TÜV abgenommen werden, zumindest werden die Klemmböcke, die ich kenne, mit entsprechendem Gutachten geliefert.

Ist ein Bugspoiler ein sicherheitsrelevantes Teil? (Eintragung)

Hallo,

ich habe einen Bugspoiler mit Tüv-Teilegutachten. Muss man diesen in den Fahrzeugschein eintragen lassen?

Mein Fahrlehrer faselte etwas von "nicht sicherheitsrelevante Teile müssen nicht eingetragen werden".

Danke im Vorraus

Gruß

...zur Frage

Züge anders verlegen und Tüv?

Hi Leute! Ich habe eine kurze Frage zu einem Superbikelenker von LSL. Er ist ca. 10cm breiter als mein bisheriger Lenker weswegen man ganz sicher die Züge und elektronischen Leitungen anders verlegen muss. Gibt das Probleme bei der Vorführung beim TÜV oder ist das kein Problem, solange nichts scheuert?

...zur Frage

Original Verkleidungsteile aus anderem Material

Guten Abend, ich habe mir vor einigen Wochen ein paar Teile für meine (im Moment beschädigte) Hornisse bestellt. Kotflügel vorne, Kotflügel hinten, Tachoabdeckung und eine winzige Seitenverkleidung. Die bestellten Teile sind aus Sichtcarbon und entsprechen von der Form 1:1 dem original. Es sind quasi die bereits montierten Teile nur eben aus Carbon. Ja ja, schön und gut. Nur ist die Frage hier, ob ich für die Teile ein Gutachten benötige. Der Hersteller warb in der Artikelbeschreibung mit dem Zusatz (TÜV zertifiziert). Ein Gutachten o.Ä war bei der Lieferung nicht dabei und ist auch nicht als Download auf der Herstellerseite vorhanden.

Müssen die Teile jetzt eingetragen werden oder kann ich sie einfach montieren? Ich möchte keinen Ärger mit der Rennleitung oder den Herren vom TÜV.

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Supermoto Felgen in Fahrzeugpapieren fehlerhaft eingetragen, was tun?

Moin, habe mir neulich eine Husaberg FE 550 04 zugelegt mit eingetragenen Enduro plus Supermoto Felgen. Jedoch gibt es da ein Problem Die vordere Felge ist bei mir mit "17xMT3,5 BEHR SPEICHEN-RAD" eingetragen, das passt auch. Aber zu meinem Hinterrrad steht da genau "17XM 14,5 BEHR SPEICHEN-RAD" und 14,5 Felgenbreite ist ja unmöglich. Ich habe zur Zeit Enduro Felgen verbaut, möchte mir aber nun Supermoto Felgen zulegen, weiß aber jetzt nicht welche Hinterradbreite ich fahren darf. Kann ich mir jetzt einfach 5 Zoll o.ä zulegen und bei einer Kontrolle sagen, dass das falsch eingetragen wurde?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?