Müssen ausländische Motorräder den Anforderungen des dt. TÜV genügen ?

1 Antwort

Ich denke die müssen nur EU-Konform sein, da es niemandem zumutbar wäre, sein Fahrzeug beim Grenzübertritt auf die Jeweiligen Zulassungsordnungen anzupassen. Aber Vorsicht! wenn Du jetzt Dein Bike in Frankreich zulassen möchtest, weil Du da mehr Mögllichkeiten zum Basteln hast, werden sie Dich trotzdem in die Mangel nehmen. Du musst das Bike nämlich in Deutschland zulassen, wenn es mehr als 181 Tage in Deutschlang ist, leider!!!

Hi wheely ! Danke für die Antwort ! Das mit EU dachte ich auch zuerst, bis ich mal einen Report über LKW-Fahrer in D gesehen habe. Dort haben sie massenweise LKW`s lahmgelegt, die deutschen Bestimmungen nicht mehr genügten (Lichter, Reifen etc).. Weiß nur nicht, wie das beim Motorrad ist !? In Frankreich zulassen ? Niemals :-) !! Außerdem bräuchte ich dann einen Wohnsitz dort, oder ? Merci !

0

Woher kriege ich 48 PS Drosseln? (Nein, nicht der Vogel, witzig, witzig)

Moin,

bald habe ich endlich meinen Ab-Führerschein.

Im Januar 2013 gibt es wieder eine lustige Reform (EU-Harmonisierung), die eine neue Stufenführerscheinregelung beinhaltet.

Eigentlich bin ich davon nicht betroffen, aber sie birgt Vorteile für (Oh Gott, ob die Formulierung gut ist?) beschränkte Motorradfahrer, wie mich ;-))

Jeder Ab-Inhaber darf dann nämlich die restliche Zeit 48 PS fahren.

Das will ich natürlich nutzen und deswegen ist die GS 500 mein favorisiertes Motorrad, denn sie hat offen 48 PS. Das wäre eben am besten für mich.

Jetzt habe ich aber noch andere Mopeds im Hinterkopf. Die haben natürlich mehr als 48 PS, wenn sie ungedrosselt sind.

Da die Regelung ja eine Harmonisierung ist, frage ich mich, ob ich irgendwo eine 48-PS-Drossel erwerben kann. Zum Beispiel für die 600er Fazer. Die gefällt mir auch, aber ich finde keine Drossel.

Habt ihr einen Plan, wie ich da ran komme?

P.S.: http://www.motorradonline.de/de/news/recht-und-verkehr/neuer-eu-fuehrerschein-tempo-80-faellt/324319

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?