Mt-03 Scheinwerfer Hu Problem?

...komplette Frage anzeigen Fernlicht ca 2 Meter von der Wand entfernt - (Scheinwerfer, MT 03) Abblendlicht ca 5 Meter von der Wand entfernt  - (Scheinwerfer, MT 03) Fernlicht nah an der Wand - (Scheinwerfer, MT 03) Abblendlicht ca 2 Meter von der Wand entfernt - (Scheinwerfer, MT 03)

3 Antworten

Servus
So haben die Scheinwerfer zu leuchten. Beim Abblendlicht hat von links bis Mitte der waagrechte Strich zu gehen und nach rechts darf er 15° ansteigen. Beim Fernlicht muss der Lichtkegel mittig auftreffen.

Wenn mich die Erinnerung nicht trügt, darf ein Scheinwerfer maximal 155cm über die Fahrbahnkannte angebracht sein.

Wenn Du auf deinem Mobbedl sitzt. muss das Abblendlicht 25m von dir entfernt auf der Fahrbahn treffen. diesen Punkt kannst Du dir auf die Fahrbahn markieren und deinen Scheinwerfer entsprechend einstellen.

Grüßle

Abblendlicht - (Scheinwerfer, MT 03) Fernlicht - (Scheinwerfer, MT 03)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerbiGpr
05.11.2016, 21:27

Weißt du eventuell, wie ich dieses Geflimmer bei meinem Lichtbild um den Lichtkegel in der Mitte wegbekomme? An den Leuchtmitteln liegts ned, denn die hab ich 3 mal ausgetauscht, und sie sitzten nicht schief, aber es hat sich nichts geändert.

0

In Europa bzw. Deutschland ist asymmetrisches Abblendlicht vorgeschrieben, dies erfüllt dein Scheinwerfer offenbar nicht.

Das hier gezeigte symetrische Licht ist z.B. in den USA üblich und leider bei vielen billigen Nachbauten, denen dann sogar die entsprechenden Kennzeichnungen fehlen.

Also hast du entweder einen billigen Nachbau oder einen US Scheinwerfer verbaut. Beides darf der TÜV zu Recht bemängeln.

Wie es aussehen soll, zeigt Bild 1 von Nachbrenner. Eine klare waagerechte Linie, die mittig nach rechts oben in einer ebenfalls klaren Linie ansteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerbiGpr
06.11.2016, 12:08

Es wird aber mein Scheinwerfer genau so bei Louis verkauft. Nur unter einem anderen Namen, der Hersteller ist aber der gleiche. Wie kann Louis ihn dann hier verkaufen, wenn das Lichtbild so krankhaft falsch ist?

0
Kommentar von Nachbrenner
06.11.2016, 12:20

Einspruch

meine Jawa hat symetrisches Abblendlicht, da verläuft der Strich gerade, aber der Strich ist da. Zur mittigen Einstellung wird das Fernlicht benützt.

Bei seinen Bildern ist nichts dergleichen zu sehen. die sehen aus, als hätte er in die Lampe fotografiert oder der Reflektor ist verdreht eingebaut.

@ Derbi. Bau die Streuscheibe mal aus und sehe dir dann das Scheinwerferbild mal an einer Wand an.

0

Hast du nun einen Scheinwerfer von einer Yamaha oder das Ding in Optik des MT-Scheinwerfers?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerbiGpr
06.11.2016, 12:06

Es handelt sich bei meinem Scheinwerfer um einen Tri.O.M Nachbau, der bei Louis unter dem Namen LSL verkauft wird und dort ausschließlich gute Bewertungen hat 

0
Kommentar von gaskutscher
06.11.2016, 14:35

Ja hast du ihn denn bei Louis gekauft? LSL oder Highsider müssen richtig leuchten - auch wenn P&W oder ShinYo als Hersteller angegeben sind.

Ich sehe es wie geoka: Du hast günstig einen Scheinwerfer erworben, welcher jedoch nicht die Vorgaben erfüllt. Ist denn ein E-Prüfzeichen auf dem Glas vorhanden?

Falls ja: Richtiges Glas, falscher Reflektor. Ändert nichts daran das das Ding so nicht verwendet werden darf.

0

Was möchtest Du wissen?