Motorräder nicht im Parkkauf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß gar nicht, ob das so sinnvoll wäre. Die meisten Parkhäuser haben eine kreisförmige Auf-/Abfahrt. Das ist mit dem Moped blöd zu fahren. Tempo und Schräglage geht nicht, also 1. Gang und langsam, evtl. mit schleifender Kupplung. So ähnlich, wie z. B. beim Wenden auf einer Straße. Und dabei sind doch auch schon viele gestürzt, oder? Gerade Anfänger...

Wer mit dem Moped noch nicht in einem Parkhaus war, kann sich das sicher kaum vorstellen. Vielleicht wie eine ganz enge 180°-Haarnadelkurve bei einem Alpenpass, die aber nicht aufhört und die man im 1. Gang fahren muss. Es geht unentwegt weiter rum... Und vielleicht muss man auch noch bremsen, wenn einer im Weg steht. Ich war auch beim ersten Mal echt überrascht, wie doof sich das fährt.

Zumal auch noch viele Parkhäuser einen recht rutschigen (lackierten) Bodenbelag haben.

Ich darf in eine zweigeschossige Firmentiefgarage, auch mit dem Moped. Und mein Stellplatz ist ganz unten. Mit dem Auto kein Problem, mit dem Moped irgendwie schon. Beim Rausfahren geht es ganz steil bergauf und das in einem ganz engen Kreis (rechtsrum, also innen fahren). Mit dem einen Fuß kommt man nur noch schlecht auf den Boden und der ist auch noch rutschig. Da sind schon einige, sonst erfahrene Kollegen auf die Nase gefallen, auch mit leichten Mopeds.

Ölflecken gibt es auch viele in Parkhäusern. Da reicht es schon, wenn der Fuß beim Halten reintritt und wegrutscht. Der Betreiber wäre dran, das will er aber vermeiden.

Aber die Städte sollten ansonsten vernünftige Parkmöglichkeiten für Mopeds schaffen.

Grundsätzlich liegt es am Betreiber des Parkhauses, ob er auch Motorräder zulässt.

Unabhängig davon kann es natürlich sein, dass Das Motorrad es nur nicht "schafft", die Schranke zu öffnen, weil es zu leicht ist oder zuwenig "Eisen" hat und deshalb die Induktionsschleife nicht reagiert.

Fast alle Parkhäuser haben ein Motorradverbot. Deshalb nerve ich die Kommunen ständig, wo ich denn legal und vernünftig mein Motorrad abstellen darf. Häufig ist deshalb der eingelegte Berührungssensor auf eine Empfindlichkeit eingestellt, bei der das Gewicht des Mopeds unzureichend ist. MfG 1200RT

R4V3BROT 10.11.2009, 12:37

Gewicht? Normalerweise ist da doch nur eine Induktionsschleife...

0

Viele Parkhäuser haben neben der Schranke einen Fußgängereingang. Da passen auch Rollstühle und Kinderwagen durch. Wo ist da das Problem? :-)) Gruß Bonny

R4V3BROT 10.11.2009, 12:39

Ganz einfach: Es ist verboten sich um die Schranke zu drücken!

0

Was möchtest Du wissen?