Motorradversicherung wechseln?

2 Antworten

Link beanstandet. Da steht nichts drin zu den besonderen Bedingungen und als Versicherung hätte ich einen Kündigungsversuch mit der Begründung "unpassend" ebenfalls abgelehnt.

Ich weiß nicht wie hoch deine Versicherungsprämie ist, bei mir liegt die unter 100 Euro im Jahr, da mit einem Anwalt zu drohen wäre etwas lächerlich und die möglich Ersparnis für den Rest des Jahres wäre wie hoch bei Dir?

Wir haben schon mehr als 50% des Jahres rum, also kündigst du denen fristgerecht zum Jahresende und bittest um schriftliche Bestätigung. Und kurz vorher solltest du die neue, erheblich bessere?, Versicherung abschließen, wenn bis dahin die Bedingungen nicht wieder geändert wurden.

Du hast ein Sonderkündigungsrecht gem. §40 VVG ( https://dejure.org/gesetze/VVG/40.html)

Du musst dabei die Fristen einhalten, diese stehen in dem Gesetzestext.

Was bedeutet für dich "kürzlich"?

Welche Hauptfälligkeit hat der Vertrag? Z.B. vom 01.07.2018 - 01.07.2019?

Unfall - und was jetzt?

Hatte heute morgen einen kleinen Unfall mit meinem 50er Roller. Bin nach der Nachtschicht von einem Auto auf die linke Spur gedrängt, auf ein parkendes Auto (Gegenseite) geschleudert worden und dann einige Meter auf dem Asphalt weitergerutscht. Der Unfallverursacher hat mich gleich ins KH gefahren (ich Trottel war so daneben, daß ich nicht dran dachte, sofort die Polizei zu holen). Personalien aufgenommen, ab ins KH, verarzten, röntgen, Termin für Kernspin machen lassen und wieder heim; dann zur Polzei, den Unfall aufnehmen lassen. Diagnose: Prellung rechte Schulter, Prellung rechter Innenknöchel, Distorsion rechtes Knie, Schürf- u. Schnittwunden. Die Ärzte haben mich zur Kernspin eingeladen, weil evtl. mehr bei mir kaputt sein kann. Hab den Grünen den Unfallhergang geschildert, aber als ich als "Beschuldigter" benannt wurde(?), hab ich jede weitere Angaben verweigert, den Strafantrag unter Vorbehalt gegen den Verursacher gestellt und bin heim. Roller ist wahrscheinlich kaputt; hab ihn an dem Parkplatz an der Straße stehen lassen und seit dem nicht mehr gesehen. Was soll ich jetzt weiter machen? Soll ich mir einen Anwalt nehmen? Welche Versicherungen muß ich informieren? Wo kann ich evtl. entstehende Ansprüche geltend machen? Wer bezahlt den ganzen Scheiß? Wär nett, wenn Ihr mir helfen könntet :-/

...zur Frage

gabelöl wechseln ohne ausbau?

Hi, möchte noch "schnell" das Gabelöl wechseln und den Gabelservice kann ich erst im Herbst machen.

Kenne alle Argumente das es richtig, mit Ausbau, gemacht gehört. Habe aber meine Gründe dies derzeit nicht mehr hinzubekommen

Habe mir überlegt die Holme drinnen zu lassen und jeweils oben und unten aufzumachen. Würde mehrfach durchspülen und dann neu befüllen.

Ist dieses Vorgehen praktikabel ?

Ablass sollte mM über das Druckstufenventil stattfinden und das befüllen ist eh klar

Würde dies funktionieren und was spricht dagegen ?

Mir ist klar das es dabei nicht jeglichen Schmoder entfernt aber es wäre auf jeden

Fall sauberes Öl und auch weniger Dreck in der Gabel

Fireblade von 2008 mit rund 40tkm und davon schon 5 dieses jahr, da die saison so weitergehen soll will ich nicht bis Herbst warten

Danke schonmal

...zur Frage

Arrow oder Akrapovic auf ZX-6R BJ. 2004?

Hallo Leute!

Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer 600er Ninja Baujahr 2004 und da ich den originalen Auspuff gern wechseln würde, hoffe ich dass ihr mir irgendwie behilflich sein könnt bei meiner Wahl. Manche sagen der Arrow hat einen höheren und "metallernen" Klang als der Akrapovic, der seinerseits wiederum tiefer und aggressiver klingt als der Arrow. Ich würde allerdings nur den Endtopf wechseln und nicht die komplette Anlage bzw. für mich würde eher ein großer Auspuff in Frage kommen. Hättet ihr ein paar Tipps oder Ratschläge für mich?

Danke im Voraus an alle!

Gruß Mike

...zur Frage

Motorrad gekauft. Was nun?

Ich habe nun schon seit 3 Jahren hart als Zeitungsausträger und Babysitter gearbeitet um mir meinen Traum von der 125er zu erfüllen. Ich bin nun 16 und habe auch schon meinen A1 Führerschein kürzlich erworben. Ich möchte nun logischerweise mir ein Bike zulegen. Da meine Eltern schon im Voraus dagegen waren, dass ich mir ein Bike zulege, haben sie mich bezüglich meiner Fragen ignoriert und meinten ich solle alles selbst herausfinden. Bloß habe ich keine Ahnung davon, da es mir keiner zeigt und ich bis jetzt auf mich alleine gestellt war. Ich möchte nämlich wissen, was ich alles machen muss nachdem ich das Bike vom Händler gekauft habe. Was kommt zuerst? Die Versicherung? Zulassungstelle? Und kann ich alleine mit 16 bei der DEVK mein Bike versichern lassen? Und kann ich mir irgendwie ein Übergangskennzeichen holen, um das Bike zu mir nach Hause zu fahren?Der Motorradsport ist schon lange meine Leidenschaft und ich habe viel gearbeitet und keinen Cent von meinen Eltern bekommen um mir meinen Traum zu finanzieren. Ich hoffe deshalb, dass mir vielleicht wenn einer aus dem Forum sich die Zeit nehmen könnte meine Fragen beantworten könnte. Liebe Grüße Steven

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?