Motorradverkauf via Internet

4 Antworten

Teils ist es einfach so dass viele Verkäufer von vorneherein einfach unrealistische Preisvorstellungen haben- sehe das momentan sehr häufig dass Angebote eingestellt werden, die weit über den üblichen erzielbaren Preisen liegen.Dann sollte man sich nicht wundern dass halt zuallererst die Nachfrage nach einem niedrigeren Preis kommt- was bringts mir als Intressent wenn ich zwar wirkliches Interesse habe, mir aber der Preis wesentlich zu hoch angesetzt ist?

Allerdings würde ich das zumindest so handhaben- anfragen ob überhaupt eine Preisverhandlung vorstellbar ist- dann abschätzen wie sich die Fahrtkosten rechnen und dann halt das "Risiko" auf mich nehmen mir die Maschine vor Ort anzuschauen und halt eventuell nicht für den Preis zu bekommen den ICH mir vorgesellt habe.

Mich haben damals auch viele gefragt nach einer Preissenkung, ohne Details zu verlangen. Ich habe denen immer mitgeteilt, dass ich nicht mehr als 100 Euro runtergehe. Meist haben sie sich nich mehr gemedelt. Nach langer Geduld, da es nicht eilig war. Meldete sich jemand der mir den Preis bezahlte den ich verlangte, ohne zu verhandeln. Also, wenn es nicht nötig ist, abwarten. Und nicht zuweit entgegen kommen, du bist eben in der Lage des Verkäufers und willst dein Geld. Denke immer so, irgendwann kommt schon jemand ;)

24.000km Inspektion bei der Honda Transalp. Wie kommen die so unterschiedlichen Preise zustande?

Habe den Honda Händler im Ort nach den Kosten für die 24.000km Inspektion gefragt, der sagte mir, daß sie von 650€ bis 850€ kosten wird, je nachdem was gemacht werden muss. Da mir das zu teuer war ging in zum Nachbarort zum Honda Händler, der in der Regel etwas billiger ist. Der sagte mit den Preis von 400€ bis 450€ für die 24.000km Inspektion. Dann ließ ich die Wartung natürlich bei dem günstigeren machen, sagte jedoch auch noch dazu, daß ich den Ölwechsel bereits selbst gemacht habe und daher dies nicht notwendig sei. Heute habe ich die Honda wieder abgeholt. Es wurden noch 2 Zündkerzen ausgetauscht, sonst sind sie nach Wartungsplan gegangen. Habe knapp 200€ gezahlt und war zufrieden. Jetzt frage ich mich, was das mit dem überhöhten ersten Preis soll. Werde jetzt nicht hingehen, da ich den Serviceberater von Honda noch für meine Bonneville brauche. Die Preisunterschiede sind aber sehr gesalzen und nicht erklärbar.

...zur Frage

darf mann optisch bei einer 125er tunen?

hi ich wolte fragen was mann neuerdings alles beachten muss beim aussehen tuning z.b.spiegel,griffe,usw

soviel ich weis muss man aufpassen dass es eine E-nummer hat ich weis aber nicht ob dass immernoch so ist weil ich finde nichts im internet darüber.

bitte klärt mich darüber auf und sag schonmal danke!

...zur Frage

Motorrad von Hersteller kaufen?

Hallo,

ich mache nun bald den A1 Führerschein und bin schon sehr am suchen welche Maschine es denn sein soll ect...

Nun ist mir die Idee gekommen das man evt doch ein Motorrad bei dem Hersteller kaufen kann, oder? Also, der Händler muss ja auch seine Motorräder die er Verkaufen will erstmal Kaufen und sie dann Teurer Verkaufen. Dies macht er dann ja beim Hersteller oder sonst wo, wo die billiger zu haben sind als nachher bei ihm.

Meine Frage also: "Kann man "Neue" Motorräder für sich beim Hersteller kaufen/bestellen oder sonst wo, wo der Händler es auch normalerweise macht?"(Nur Neue Motorräder)

mfg I3inG

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

Kennt jemand die Helmmarke KYT?

Ich wollte mir bei einem Händler das Crossmodel (Strike Eagle) kaufen kann aber keine Erfahrungsberichte im Internet finden. Ich weiß nur das sie mal mit der Marke Suomy zusammen gearbeitet haben. Der Preis ist mit 250 Euro sehr gut und der Helm ist auch sehr leicht aber ich frage mich wie es mit der Sicherheit aussieht. Hoffe das mir jemand etwas näheres erzählen kann. Danke

...zur Frage

Unfallmotorrad besser in Teilen oder am als Ganzes verkaufen?

Was macht ganz grundsätzlich mehr Sinn? Kann man das pauschal sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?