Motorradschuhe gut? ja/nein? wieso? andere modelle?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Und, was willst du mit diesem Bockmist? Wenn du so einen Scheiß anziehst, dann kannst du gleich Pantoffel tragen. Daß du keine hohen Stiefel magst, das kannst du dann auf Reha deinem Physio erzählen, der wird dann auch genügend Zeit haben, über diesen Schwachsinn herzhaft zu lachen.Ein Lachen, das dem Chirurgen vergangen ist, als er die Trümmer deines Beines wie ein P'uzzle zusammenflicken durfte. Als mein Bein zertrümmert wurde, fuhr ich in einem Geschwindigkeitsbereich, den du auch ohne Weiteres erreichst. Glücklicherweise trug ich starke, hohe Stiefel mit einem steifen Knöchelschutz, so daß es sich noch lohnte, den Scherbenhaufen zusammenzuflicken, der einmal mein rechter Unterschenkel war. Andernfalls würde ich jetzt mit einer Oberschenkelprothese herumhumpeln.

user5432 11.03.2012, 18:56

Deine Antwort ist hart, aber herzlich. Das braucht vielleicht mancher....... Wünsch Dir alles Gute, das du gut voran kommst mit der Heilung !

0
chapp 12.03.2012, 08:32
@user5432

Ach weißt Du, lieber Freund, jeder darf so naiv sein, wie er will. Wenn ich mir aber den Trümmerhaufen an meinem rechten Bein ansehe und dann von einem 42 jährigen Mann, dessen Körper nur noch aus notdürftig zusammengeflickten Trümmern besteht, höre, daß die einzig angemessene Bekleidung eines Bikers aus Levi´s Jeans und Cowboystiefeln besteht, dann steigt mein Adrenalinspiegel. Man mag das einem alten Krüppel gütigst nachsehen.

0

Ich trage auch halbhohe Stiefel. Wollte vorher auch "schöne" Schuhe, die ich auch sonst anlassen kann. Davon bin ich aber abgekommen, da kann ich dann gleich mit halbhohen Turnschuhen fahren. Jetzt hab ich (halbhohe) Stiefel von Daytona und hab mir angewohnt, dass ich einfach ein paar Schuhe ins Topcase packe, wenn ich weiß, dass ich länger rumlaufen möchte. War echt ungewohnt mit den Böcken anfangs, bin aber zu mir hart geblieben und jetzt kommts mir "komisch" vor, wenn ich mal mit andren Schuhen fahre.

Moin Selim,

schön das du auch auf Sicherheitskleidung Wert legst. Die Schühchen im Link sind durch Knöchelschutz gerade mal besser als Turnschuh und einfach nur teuer. Lies´ dich mal durch www.motorradfrage.net/tag/motorradstiefel/1, dann weisst du was ich meine und kaufst dir besser für´s gleich Geld Motorradstiefel!

Gruß T.J.

deralte 11.03.2012, 07:45

Unterschrieben!

0

Schaltschutz und beidseitigen Knöchelschutz hat er zumindest.Allerdings denke ich das er gegen ein umknicken bei einem Sturz doch etwas zu kurz ist.Solange du 125er fährst ist es wahrscheinlich ok. Ich bevorzuge Stiefel von Daytona. Schaue dort mal nach, gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ich kenne keinen besseren Schuh. Habe meine nun schon über 12 Jahre und die sind immer noch gut. 1x Sohle erneuert und das war es.

deralte 11.03.2012, 07:49

Sei doch bitte nicht so nachgiebig. Warum sollte es bei einer 125er ok sein ? Die fahren auch gute 100 km/h. Und ich habe mir bei 50-60 km/h 9 Knochen gebrochen, aber meine Füße sind heil geblieben.

0
user5432 11.03.2012, 19:00
@deralte

Hat der Ganzkörperkondom versagt........ Wir warten halt immer noch auf den ultimativen Ganzkörperschutz, aber der beste Schutz ist selber auffällig unterwegs zu sein, und mit der Dummheit der anderen zu rechnen, sowie sich geeignet an zu ziehen. Das hilft im Fall des Falles aber nicht immer. Sich 9 Knochen zu brechen ist hart, auch Dir gute Heilung!

LG

Turboklaus

0

Hallo,

diese Stiefelchen sind wohl eher was für den gepflegten Sonntagsspaziergang! Im Ernst: Kauf dir richtige Stiefel, mit vernünftigem Schaft. Da ist dann meist auch ein Schienbeinprotektor mit drin. Stell dir vor, Du fällst nur mit dem Bike um! Das Ding fällt dir dann schön auf die Haxen. Mit den Badeschlappen aus deinem Link hast Du kaum Schutz vor Verletzungen, und darum geht es doch.

Mein Tip: Geh noch mal in ein Fachgeschäfft und probiere einige Modelle an. So "schlimm" sind die hohen Stiefel nicht. Ich habe meine ersten Stiefel wieder verhökert, da ich mich unsicher damit fühlte. Das waren Dainese TRQ Pro Out. Da ist der Schaft nicht sehr hoch. Jetzt hab ich die SMX Plus von Alpinestars und fühle mich sehr gut darin aufgehoben. Schön hoher Schaft.

Viele Grüße und viel Spass beim anprobieren!

TotoRR

Ich habe diese Stiefel gekauft und wenn Du schon einmal dein Schienbein angestoßen hast,weißt Du wie das weh tun kann,möchte mir nicht vorstellen das Bein kommt unters Möp,auch nicht wenn es mal so im Stand umkippt. Die ziehe ich übrigens auch auf meiner Harley an.

http://shop.motoport.de/product/products_id/741/

Willst Du mit diesen Stiefelchen Moped fahren oder in die Tanzstunde gehen?

user5432 11.03.2012, 18:57

eins -zwo Cha-Cha-Cha!

0

Wie alle anderen hier auch schon geschrieben haben, die Dinger taugen nichts weil zu unsicher.

Die meisten "Motorradschuhe" taugen übrigns auch nicht zum Laufen, weil die Sohlen -wie richtige Stiefelsohlen- fest und dick sind ung ggf. sogar noch eine feste Einlage haben. Daher sind sie nicht biegsam genug und auf Dauer furchtbar unbequem beim Laufen.

Was ich noch vergessen habe, ich habe sehr stämmige Waden (bin Fußballer) ich bekomm die meisten hohen Stiefel garnicht zu :( ... hat jemand eine lösung?

moppedden125 11.03.2012, 16:33

Ja, hab ich: geh in einen Laden, trag das "Problem" vor und lass dir Schuhe mit breitem Schaft zeigen.

0
user5432 11.03.2012, 19:01
@moppedden125

Ich bin kein Fußballer, hab trotzdem breite Waden, und bin fündig geworden. Man muß nur lang genug suchen!

0
Fummelfuzzi 11.03.2012, 22:19

Daytona macht auch Maßanfertigungen.

0
Fummelfuzzi 11.03.2012, 22:19

di da doppelt sorry

0

Was möchtest Du wissen?