Motorradschätzung Yamaha YZF-R125

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, Scheckheft gepflegt ist schonmal gut. Gernerell bekommst du am meisten Geld für dein Motorrad bei Verkauf an Privat, ein Händler wird dir weniger geben. Es ist nicht verkehrt das Motorrad auf mobile.de zu verkaufen, dort kannst du auch gleich vergleichen wieviel die anderen für eine Yamaha yfz 125 verlangen und so deinen Verkaufspreis kalkulieren. Allerdings ist ein Verkauf im Frühjahr/Sommer sinnvoller da bekommst du saison bedingt mehr für die Maschine. Wenn du ein inserat auf mobile.de schaltest, gib soviele Informationen über die Maschine wie möglich den interessenten also auch Angaben zur Anzahl der Vorbesitzer, Zubehör usw. + Fotos. Wenn sich keiner meldet, geht mit den Preis langsam stufenweise runter, was sich positiv auf den Verkauf auswirken kann ist eine Motorradbewertung wie auf http://www.kfz-wert.info, den Wertnachweis kannst du im Inserat angeben und so weitere interessenten finden, zusätzlich weisst du dann wieviel die Maschine genau wert ist. Die Bewertung ist nicht kostenlos, soll aber den Wert recht genau wiedergeben. Viel Erfolg.

Hallo, ich würde mir einfach mal ähnliche Offerten bei Mobile.de etc. ansehen, oder auch mal deinen Händler fragen wie viel er dir dafür geben würde. Mit fachmännisch behobenen Unfallschaden würde ich mal auf 2100-2400€ zielen, aber das ist nur meine Meinung. Die YZF 125 R sind recht wertstabil. Tricks? Ich würde den Unfall nicht verschweigen, am besten an privat verkaufen und nicht gleich das erste Preisangebot des Käufers annehmen. Viel Erfolg!

Beim Händler mal nachfragen, die haben auch eine Liste, ähnlich Schwacke bei Autos. Da kannst du schon mal Anhaltspunkte bekommen. Oder in den entsprechenden Motorradangebotsforen unter der MAschine nachsehen.Dann erhälst du eine ungefähre Vorstellung, wie viel deine Maschine noch Wert ist.

Was möchtest Du wissen?