Motorradpolizei in Zivil erkennbar?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Romana,

da warst Du wohl in Gedanken ganz woanders und hattest kaum Zeit, auf den Tacho, bzw. in den Rückspiegel zu schauen :-)

Der Zweck dürfte hier wohl die Mittel zu rechtfertigen. Du hast die Zivilstreife schlicht nicht wahrgenommen oder übersehen. Nichts anderes war die Absicht.

So geheimnisvoll getarnt sind die Maschinen gar nicht. Oft fehlt ihnen jegliche Individualität, sprich einen An- oder Umbau, Aufkleber oder ähnliches. Wenn man neben einer geparkten zivilen Dienstmaschine steht, ist man oft überrascht, wie viel typische Polizeiausstattung man sieht. Marken gibt es allerdings ganz viele, von bekannten BMW über Yamaha, Honda bis hin zu MZ und sogar Harley. Spezialeinheiten, die wirklich nicht erkannt werden dürfen, fahren auch gerne mal ein eingezogenes (und vorher sichergestelltes) Fahrzeug. Das kann "szenetypisch" der dicke 7er BMW mit breiten Reifen und sonstigem Firlefanz sein oder ne entsprechend abgefahrene Maschine jeglicher Couleur. Die allerdings halten Dich eher selten wegen ner Geschwindigkeitsüberschreitung an.

Mein Tipp: Guck ab und zu auf den Tacho und/oder den Rückspiegel, wer sonst noch mit Dir fährt.

LG

haifisch

Mankerl 16.09.2013, 16:02

Hallo Rudi! Finde deine Antwort super! Bist ja auch vorbelastet sozusagen;-) lg Romana

1
haifisch01 17.09.2013, 17:18
@Mankerl

Hallo Romana,

das freut mich ganz ehrlich, dass Dir meine eher späte Antwort am hilfreichsten war. Vielen Dank. Auf Deine Fragen fällt es mir oftmals sehr leicht, eine Antwort zu finden. LG, Rudi

1

hallo Romana,

ich denke, dass Du keinen von der Trachtengruppe überholt hast, sondern einen normalen Motorradfahrer, welcher wohl wusste oder ahnte, dass dort ein verdeckter Blitzer steht. In D. werden die Messgeräte teilweise sehr raffiniert versteckt und mancher merkt es nicht einmal, dass es geblitzt hat. Personen sind da nicht zu sehen.

Bei mir in der Nähe ist das oft so und ich weiß zwischenzeitlich, wo sie stehen könnten.

Hi Romana,

in der BRD sind´s meistens 1200er BMWs in dunklen Farben s. Video. Tröste dich, bei mir ging´s Mitte der 90er Jahre noch schneller mit der Geschwindigskeitskontrolle nach Erwerb vom Krad. Direkt nach Zulassung einer gebrauchten Honda XL600R (innerhalb 1 Stunde und keine 50 Km gefahren!) wurde ich schon in Ennepetal/NRW wegen zu schnellem fahren geblitzt und abkassiert. Das ging aus ohne Punkt und wurde noch bar mit Abreißblockquittung beglichen. Danach haben sie mich auf dem Krad nie wieder (wegen zu schnellem fahren) erwischt, toitoitoi! ;-)

Beste Grüße

T.J.

Die Polizei hat hier bei uns im Schwarzwald so ziemlich alles an möglichen Mopeds im Einsatz, das geht von BMW RT bis zur Suzuki 1000 GSXR, erkennen kann man das von "aussen" kaum, die Kameras und das Blinklicht sind so gut versteckt das man sie selbst im Stand nur schwer finden kann.

Daher bin ich immer sehr mißtrauisch wenn plötzlich einer provokant am Kabel ziehen will und sehe mir den genauer an , auch wenn ich Lust auf ein kleines "Fang mich doch Spielchen" haben sollte.

Bisher konnte ich diese hinterhältigen Staatsbüttel allerdings immer noch rechtzeitig erkennen, wohl mit viel Glück, aber irgendwie verhalten die sich eigenartig und fallen doch trotz guter Tarnung auf.

Liebe Romana,

hast Du eigentlich schon überlegt dass es einen guten Grund gibt warum man sie nicht erkennen können soll? Ich meine, abgesehen davon dass viele durch die Anwesenheit eines Streifenwagens verunsichert werden (...und damit anfangen, sich völlig absurd zu benehmen), ist das Ziel, diejenigen zu erwischen, die eben 15kmh zu schnell fahren. Kurzfristig. Langfristiges Ziel ist angeblich, die Anzahl der Unfälle und deren Schweregrad zu reduzieren.

Zurück zu Deiner Frage: verbuch die €35 als Lehrgeld und fahr anständig.

Gruß

D

Mankerl 13.09.2013, 16:50

Hast schon recht. Tarnen und kassieren ist die Devise des Jägers! Entdecken und nix bezahlen ist die Devise des Gejagten;-)

Gruß R

0

Die Beschreibung passt,bis auf das Display, haargenau auf Werner (R1200). Soweit ich weiß, ist der nicht beim Trachtenverein.

user1332 12.09.2013, 21:38

wobei Werner nun 400ccm mehr fährt ;-)

1
triplewolf 14.09.2013, 11:34
@Endurist

ja, soviel ich weis schon bereits die zweite, die erste wurde bei einem Crash zerlegt.

2

die haben meistens bmws oder so aber die ausländischen auch sporttourer.fals man denen entkommt können die nix machen so hat es mir eine von der provida mal gesagt.aber meistens merkt man die nicht mal die schilder sind meist abgeklappt.Die sehen wie gewöhnliche Motorräder aus

Außer den hier genannten Ratschlägen fällt mir auch nicht mehr ein, aber noch eines, NICHT versuchen wegzufahren. Um einem guten Motorradpolizisten wegzukommen musst doch schon wirklich anständig fahren können ;)

LzG

Max

Endurist 13.09.2013, 06:12

Och mit einer Enduro biegt man einfach ab von der Straße, der Rest ergibt sich! ;-)

4

Wenn sie erkennbar sein wollten würden die nur mit Blaulicht durch die Gegend fahren ;-)

  • Meist fahren die große Motorräder
  • fast immer wird ein Klapphelm getragen
  • oft ist Helm und Maschine mit einem Kabel verbunden
  • immer sind Seitenkoffer dran
  • gelegentlich erkennt man hinten solche Maschinen am Display übern Nummernschild

Nein, richtig gut erkennbar sind die nicht. Aber man kennt meist in seinem Kreis die typische Maschine anhand Typ oder Farbe dass es sich um eine Streife handeln könnte.

Ich hatte mal so einen netten Herrn hinter mir, immer wieder mit Speed nah draufgefahren und zurückfallen lassen. Hätte ich mich auf rasen eingelassen, wäre was passiert. Ich habe ihn vorbeigewunken und er wollte nicht überholen, also habe ich angehalten. Was kam? Allgemeine Verkehrskontrolle! Und ich bin mir sicher dass seine Kamera erst gefilmt hätte, wenn ich losgebraust wär.

Mankerl 12.09.2013, 20:45

Der Polizist hatte dich also regelrecht animiert schneller zu fahren, also das ist doch wirklich eine Schweinerei. So ein A......ch. Hast gut reagiert;-) lg Romana

2
badboybike 12.09.2013, 20:50
@Mankerl

Ist in D das Verleiten zu einer Straftat oder Ordungswidrigkeit nicht verboten?

So gesehen hat der Pozilist seines Amtes nicht ganz koscher gewaltet....

4
chapp 12.09.2013, 21:15
@badboybike

Das machen die oft, aber beweise denen das. Mich hat mal ein Streifenwagen in der 30er Zone mit Blaulicht mit reichlich 80 Sachen überholt. Zufällig kam ich an die nächste Kreuzung genau bei beginnendem Grün. Ich konnte die Brüder also im Auge behalten. Rein neugierdehalber bin ich mit der nötigen Distanz hinter ihnen hergefahren, weil ich wissen wollte in welch wichtiger Sache sie unterwegs waren. Bei meinem Lieblings - Thai sind sie stehengeblieben und haben sich ihr Mittagessen geholt. Nun ja, kaltes Thai - Futter schmeckt auch mir nicht.

5
RosineAUT 13.09.2013, 08:20
@chapp

Geht das heute eig. noch? Denn bei uns in Österreich geht das nicht so einfach. Es wird jeder Einsatz von Blaulicht usw gespeichert. Wenn man jetzt zb. Wurstsemmeln kaufen fährt und das Blaulicht verwendet, hat man definitiv einen Erklärungsbedarf.

Wird sicher bei euren Einsatzkräften ähnlich sein, dass die eine Blackbox oder so haben?

2
disabler 13.09.2013, 12:42
@RosineAUT

Nach der Aussage eines Kumpels von mir (wir haben zusammen Abi gemacht, er ist zur Polizei, ich zur Uni gegangen) erzeugt jede "Blaulicht + Martinshorn" automatisch eine Funkmeldung an die Zentrale. Und rechtlich gesehen sind sie ohne Sirene einfach nur Verkehrsteilnehmer mit bunten Lichtern, erst die Kombi aus beiden Sachen verleiht ihnen Superkräfte wie Vorfahrt etc. Aber wer will sich im Zweifelsfall darauf einlassen?

2
Mogges 13.09.2013, 19:07
@disabler

Einmal Sonderrechte und Wegerechte unterscheiden bitte :)

1
Mogges 12.09.2013, 22:40

Tja, drum gut, wer mit GoPro(s) fährt ;)

LzG

Max

1

wenn du ne BMW R 1200 RT siehst , dann runter vom gas :) die meisten zivilen jäger sind auf sowas unterwegs .-lg.

Mankerl 12.09.2013, 20:24

naja in meinem Fall war`s eine nagelneue Transalp. lg Romana

2
opperator 12.09.2013, 20:32
@Mankerl

... auf die zivilen ist auch kein verlass mehr :))

2
user1332 12.09.2013, 20:38
@Mankerl

Ok, bei einer Transe hätte ich auch nicht damit gerechnet falls Dich das etwas tröstet.

Korregiere: einen Polizisten auf einer Transe ist sehr ungewöhnlich...

4
colin 12.09.2013, 21:09
@user1332

einen Polizisten auf einer Transe ist sehr ungewöhnlich...

umgekehrt ist das schon eher vorstellbar :))

8
Endurist 12.09.2013, 21:41
@user1332

Es liegt am Land, in A wird auch Transalp gefahren, zivil und auch silber/blau lackiert s.

s. https://www.google.de/search?q=polizeimotorrad+österreich

(ganzen Link kopieren wegen Sonderzeichen +)

Ja liebe Romana, alles ohne Punkte einfach unter "Erfahrung" abbuchen und merken! ;-)

Beste Grüße

T.J.

3
opperator 12.09.2013, 21:42
@colin

:))) - genau. auf ne transe passen sogar zwei drauf ! xD

1
Mankerl 13.09.2013, 17:00
@Endurist

Hi T.J. Punkte Abzug?! Gibt's bei uns noch nicht. Wie wird denn das berechnet?

1
Endurist 17.09.2013, 05:45
@Mankerl

Lies´ meinen letzten Satz einfach nochmal Romana. ;-)

2

In Österreich gibt's einige Zivile Motorradtypen: Honda Transalp, Pan European, Varadero, XX, BMW R100GS, R1200GS, F800GS, R1200R, in allen gängigen Farben

schwer, aber doch erkennbar, an den Sturzbügeln sind Blaulicht und Signalhorn montiert. ..und hinter dem Windschild ein ungewöhnlicher Aufsatz für Radar und Funk, und am Lenker ist ein langer Schwanenhals fürs Mikro montiert. Bei der Pan und der XX ist ein kleines Blaulicht hinter dem Windschild montiert. Auch erkennbar. Sieht etwas eigenartig aus. ....und die meisten tragen einen weißen Klapphelm, und eine schwarze Lederkombi. (Dienstbekleidung) aber Achtung die besonders fleißigen tragen auch ihre private Ausrüstung Also beim Überholen aufmerksam sein, vor allem auf Stadtautobahnen (drum hats dich dort auch erwischt) und den bekannten Raserstrecken. Woher ich das weiß? Ich war ein Motorradpolizist, allerdings seit 3 Jahren schon in Pension. Gruß Martin

Was möchtest Du wissen?