Motorradneuzulassung - Einwilligung zum Lastschriftverfahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Einwilligung erteilst du selbst. Is ja dein Konto, oder?

Zulassungsbescheinigung I und II und TÜV-Nachweis brauche. Außerdem noch die EG Typgenehmigung.

Das ist Quatsch.  Wenn das Mopped bereits zugelassen ist brauchst du keine Typgenehmigung. 

Hat es noch keine deutsche Zulassung brauchste eine CoC (Certificate of Conformity).
Aber wenn das Ding einen deutschen Brief oder die Zulassungsbescheinigung Teil II hat reicht das.

Djallo 03.10.2016, 16:58

Danke. Das Motorrad ist neu, also noch gar nicht zugelassen. Das CoC habe ich, hätte ich jetzt aber vergessen.

0
Effigies 03.10.2016, 17:02
@Djallo

Ok, das CoC bestätigt, daß die Kiste der EU Typgenehmigung entspricht.

Eine Zulassungsberscheinigung II haste dann aber noch nicht und einen Teil I könntest du eh nur haben wenn das Gerät bereits zugelassen wäre.
Der Teil 1 ersetzt den alten Fahrzeugschein und wird erst ausgestellt wenn das Kennzeichen zugeteilt wird. 

Für die Einwilligung zum Lastschriftverfahren mußt nur das Giro-Konto auf deinen Namen laufen. Dann erteilst du das einfach per Unterschrift. Wie beim Einkaufen mit EC Karte.

2

Bei mir in Leverkusen läuft das ganz easy:

Termin machen (keine Wartezeiten und ganz locker online)

- nett Hallo sagen.

-alle Motorradpapiere, EC-Karte, ggf. letzten Tüv-Bericht und eine nummerierte liste der Wunschkennzeichen der Dame aushändigen. Sie freut sich das sie nicht nachbohren muss, und der Rest wird im Dialog besprochen.

Ich darf nächsten Donnersatg wieder hin. Termin für 8 Uhr.... die kleine Thai-Hommage Honda Wave zulassen.

Aber wo bekomme ich die her? Direkt auf der Zulassungsstelle?

Korrekt. Die liegen dort aus. Solltest dann eben deine Bankdaten parat haben. Bei manchen Karten steht leider die IBAN noch nicht hintendrauf -> daher überprüfen ob du auch die IBAN mit dabei hast wenn du sie eintragen sollst.

Das zuständige Zollamt bucht dann die KFZ-Steuer ab.

Meistens schreibst du nur deine Kontodaten auf und willigst mit einer Unterschrift ein, dass sie dir Geld abbuchen dürfen. Das wars. :)

die einwilligung zum lastschriftverfahren wird auf der zulassungsstelle unterschrieben. das brauchen die wegen der kfz steuer. das man die eg-typgenehmigung braucht, ist mir neu.

Djallo 03.10.2016, 16:10

Danke! Mein Händler hat mir einen Packen mit Unterlagen gegeben, die mit zur Zulassungsstelle sollen, da war die Typgenehmigung mit drin.

0
Effigies 03.10.2016, 17:46
@Djallo

Vielleicht hast du ja auch eine Zulassungsbescheinigung II schon bekommen und der Händler hat dir die CoC nur mitgegeben falls du das Mopped im EU Ausland zulassen willst.

Nimmst halt den Packen mit  und lass den auf der Zulassungstelle einfach raussuchen was er braucht. Was er ned braucht tüteste wieder ein. Is ja kein großér Aufwand nen Packen Papier zu transportieren.

1
Djallo 03.10.2016, 19:45
@Effigies

Mitnehmen werde ich die Unterlagen vom Händler auf jeden Fall alle. Ich will nur alles andere auch dabei haben, weil der Händler mir ja nicht alle Unterlagen zum Zulassen geben kann (wie ja auch die Einwilligung zum Lastschriftverfahren).

0

Die Einzugsermächtigung halten sie dir da vor die Nase - Zeit zum ausfüllen hat man da ja reichlich... ich hab das letzte Mal 2h da gesessen...

19ht47 03.10.2016, 18:26

ohne die Einwilligung zur Abbuchung kriegst heutzutage KEINE Zulassung mehr.

0
Effigies 04.10.2016, 16:28
@tomtom41

Du hast gesagt sie halten dir so ein Formblatt vor die Nase. Und er hat ergänzt, daß man keine Option hat dankend abzulehnen. ;o)

0
Djallo 09.10.2016, 20:15

Die 2 Stunden kann ich leider bestätigen... Aber immerhin ist sie jetzt zugelassen

1

Was möchtest Du wissen?