Motorradkleider gebraucht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin Martin, ich habe gerade gelesen das Du ne Kombi suchst . Ich habe evtl eine für Dich. Jacke und Hose gr.50 in Schwarz ungetragen ohne Protektoren.Pris 60Euro VB. MFG Norbert Corleis

Kannst du mal ein Bild posten oder per PN schicken?

0

@busker, hallo ;-)

Finde ich erstmal gut, dass du fragst! Für generell seh ich's ähnlich wie die Biker, deren Antwort dir bereits vorliegt. So wie turboklaus begann ich mit 18 auch, trug im Normalfall eigene Klamotten, hatte aber mal ne gebrauchte Lederkombi und weiche Stiefel in sehr gutem Zustand für schmales Geld gekauft. Geht auch. Colin rät dir zum Kauf von runterge-setzten Bikerklamotten bei den '3 Grossen", da es zur Zeit Rabatte hagelt wie das ganze Jahr nicht --> schliesslich steht Weihnachten vor der Tür + es ist 'Winterschlafzeit' für die meisten Mopeds..gg . Eventuell schiesst Dir jemand was zu, damit Du Dir n'paar ordentliche Sachen besorgen kannst? Eine meiner beiden Lederhosen ist vom Secondhand-Bikershop: ist kein Modeteil, aber gute Qualität und an den Knien sind Mords-Protektoren drin. Für mehrere hundert Teuro einzukaufen ist wegen dem Sicherheitsaspekt nie rausgeworfenes Geld..---> bloss musst du es halt haben; und wenn nicht, ist das kein Untergang! Die Entscheidung liegt bei Dir, busker. Wenn es mit der Kohle klemmt, bist Du mit gebrauchten Sachen fürs Erste genausogut bedient wie mit neuen Sachen. Darf einen bloss nicht stören, dass schon mal wer dringesteckt hat. Zu gut wäre/ und bin ich mir nie für 2. Hand-Sachen ;-) Gruss Jan

Keine Ahnung von wo Du kommst aber es gibt www.peros-bikerbazar.de. Sind wohl einer der wenigen, die mit Second-Hand-Kleidung handeln !

Was möchtest Du wissen?