Motorradklamotten pflegen, aber wie?

2 Antworten

Hi, habe mich von meiner Textiljacke und Hose getrennt und mir vor 2 Jahren eine Netzjacke und eine Netzhose mit Gelprotekroren gekauft, Seither habe ich das Stinken im Griff. Leider muß ich bei Regen mit Regenanzug fahren. Aber ich finde das besser als eine vollgesaugte Stinkejacke und Hose zu haben. Wenns kalt wird, muß ich eben entsprechend warme Kleidung drunterziehen. Und das Schwitzen in der Regenkombi ist auch nicht schlimmer als wie wenn die Jacke nass ist.

habe noch nie was von Netzjacken und-hosen gehört.Erinnert mich an Schweinebraten welcher im Netz eingewickelt ist,nichts für ungut aber das hört sich so komisch an ;-)) duckundwech

0
@america

Kuck mal was die Motocrosser so unter ihrem T-shirt tragen. Sowas gibt es auch unauffälliger

0

Wenn's nur etwas ungewohnt riecht - was anderes kann ich mir nicht vorstellen, weil von den Kollegen empfohlen - machst Du einfach Folgendes:

Guckst Du: http://www.motorradfrage.net/tipp/bekleidung-pflegen-gerueche-entfernen-auslueften-nachts-im-nebel

Wenn es die eigene Klamotte ist riecht das dann ungewohnt??;-)) garen im eigenen Saft hihihi

0
@america

Hä-häm: Es war die Reden von nach dem Waschen (zwinker) ...

... nicht nach der Sardinien- Tour im August (da kommt zum "normalen" Schweiß noch jede Menge Angstschweiß inkl. Streß- Pheromone dazu <<lol>>

0

Was möchtest Du wissen?