Motorradkauf in England

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wieder einer der Sponsoren der mittellosen Exportbetrüger aus UK. Vergiss dein Geld und schreib das Ganze auf Konto "Erfahrungen" ab. Du wirst dieses Geld niemals mehr sehen.

Nächste Mal solltest du bei uns im Archiv kramen, bevor du so ein Abenteuer eingehst. Dort findest du genaue Beschreibungen dieses Tricks. Die Engländer haben sich mit dieser Methode auf Deutsche Gänse spezialisiert, die sie damit rupfen können, weil in allen anderen Ländern fällt niemand mehr aud die Gauner herein.

Du wirst auch in England keinen Bullen finden, der sich mit einer Anzeige beschäftigt, die sich auf dieses "Geschäft" bezieht. Die lachen uns nur aus.

Will dich nicht beleidigen, aber ich finde es erstaunlich, wieviel Leute auf diese uralte Masche reinfallen. Anwalt einschalten (hast du Rechtschutz?).... Polizei kannst du wahrscheinlich vergessen

19ht47 26.02.2012, 11:03

Derartige Straftaten werden von der deutschen Staatsanwaltschaft nicht ins Ausland verfolgt. Daher bringt es nichts, die Polizei zu verständigen.

1

Da kannst du nur hoffen,das du mit den wenigen Mittel die du zu verfügung hast

( Polizei und Rechtschutz ) zuminndest einen Teil deiner Kohle wieder bekommst.

Ich wünsch es dir auf alle Fälle.

Gruß Fred.

Sorry, aber das war wohl vermutlich eine trügerische Bande. Solche Vorgehensweisen sind bekannt.

Hast du schon mal recherchiert, ob die angegebene Spedition überhaupt existiert?

Am besten, du meldest es direkt und sofort der Polizei. Da solche Organisationen sehr wohl erfahren sind, ist die Chance aber sehr klein, dass du das Geld wieder zurück bekommst.

Nun ja, normalerweise sind ja auch nur wirkliche Schnäppchen (Lockvögel) bei solchen Angeboten angegeben, weswegen sich der Verlust auch in Grenzen hält.

Das Geld abschreiben denke ich. Ist eine Masche oder hast du überprüft, ob es diese Spediton auch wirklich gibt. Auf jeden Fall Polizei befragen. Ich verstehe nur nicht wie man Geld anweisen kann ohne irgendwas in Händen zu halten. Dafür gibt es Banken die solche Geschäfte abwickeln.

my666 25.02.2012, 21:11

Die Spedition hat sicher einen ganz tollen Internetauftritt - aber das ist keine Beweis über die Existenz. Auch ans Telefon wird u.U. jemand gehen - wo auch immer auf der Welt derjenige sitzt ;-)

0

Habe leider noch nie gehört, dass jemand das Geld zurückbekommen hat, die Adressen etc helfen da nicht weiter....

Sorry für dich, aber die Dummen (Leichtgläubigen) sterben offenbar nicht aus. Dein Geld ist weg, du kannst bzw. musst es als Lehrgeld verbuchen.

Zur eigenen Beruhigung kannst Du Anzeige bei der Polizei erstatten, dein Geld wird aber trotzdem weg sein und bei den Betrügern, selbst wenn man sie kriegen sollte, ist normalerweise nichts zu holen.

Im Netz finden sich erstaunlich viele, die drauf reinfallen... http://www.evz.de/UNIQ133020023512386/doc1110A.html

19ht47 26.02.2012, 11:06

hallo my666,

die Polizei darüber zu informieren, bzw. Anzeige zu erstatten, ist lediglich Arbeitsbeschaffung für die Polizei, weil das Delikt nicht ins Ausland verfolgt wird.

Gruß, Fritz

1

Da werden Verkäufer und Spedition erfolgreich zusammen gearbeitet haben, allerdings zu Deinem Nachteil. Hast Du Rechtsschutz? Bist Du in einem Verkehrsclub Mitglied?

und hier: http://www.motorradfrage.net/frage/motorrad-kaufen-in-england

yamaha0783 25.02.2012, 20:16

Ja rechtschutz habe ich, bei einen verkehrsclub bin ich nicht . sehe ich das geld denn wieder ??

0
my666 25.02.2012, 21:08
@yamaha0783

Nö, dein Geld ist weg - bzw. umverteilt, wie die Sozis sagen würden...

0
chapp 25.02.2012, 22:20
@my666

Das hat jetzt bestimmt ein Englischer Neu-Robin Hood, der den schnöden Mammon aus dem verhassten Deutschland an hungernde Witwen und Waisen verteilt.

0

Sorry, aber hier sind etliche Fragen und Antworten zu dem Thema gegeben worden. Die Masche mit der Spedition ist uralt. Eingeführt aus England und mit der Zeit machen es fast alle Länder, sogar aus Übersee. Das Geld kannst Du abschreiben. Soweit mir bekannt ist, hat keine Rückverfolgung bisher Erfolg gehabt. Es sind "Briefkastenfirmen" die schneller die Anschrift und die Bankverbindungen ändern, als man ein Glass Bier ausgetrunken hat. Lies Dich mal hier zu dem Themen durch. Du wirst viele Antworten lesen können, die sehr interessant sind. Auch das Internet ist voll davon (mit den Warnungen).

Gruß und herzliches Beileid, Bonny

Ja was soll ich jetzt tun ???

ich habe ja die adressen von dem verkäufer und der spedition und die kontodaten....

Dante 25.02.2012, 20:00

Wenn meinst schick denen die Russenmafia, finde werden die sie aber auch nicht. Geh halt zur Polizei und zeig es an, die legen es dann zu den anderen Fällen.

0
Bonny2 25.02.2012, 20:22
@Dante

Zwar traurig, aber wahre Antwort. Gruß Bonny

0
Fred61 25.02.2012, 20:29

Deine Situation ist echt beschi----en,aber wenn du einen Rechtschutz hast frag

deinen Agenten die haben da bestimmt einen Anwalt der dir vieleicht weiter-

helfen kann. Bei der Polizei solltest du dich sofort melden.

0

Daß immer noch welche auf diese Masche reinfallen hätte ich nicht gedacht. Kauf dir ein anderes Motorrad und schreib es als Lehrgeld ab.

Hallo zusammen,

gerade habe ich ein ähnliches Angebot: GL1500 reichlich unter dem Marktwert, angeblich mit deutschen Papieren und nach der Einfuhr nach GB wegen der hohen Kosten dann doch nicht zugelassen. Versucht jetzt, das Motorrad auf einer Kleinanzeigenseite mit deutschem Standort (?) wieder nach Deutschland zu verkaufen (hat ja neben den dt. Papieren auch noch TÜV bis 2014). Die mails kommen in miserablem deutsch, meist mit dürftigem Bezug auf meine Fragen. Angebot meinerseits auf Kommunikation auf englisch wurde mehrfach ignoriert. Sachliche Aussage ist mit Deinen Ausführungen identisch: Spedition übernimmt Motorrad und Geld, nach Geldeingang Motorradauslieferung, bei Gefallen Geld an Verkäufer, bei Nichtgefallen Motorrad zurück und Geld zurück. Spedition (die "Firma") zahlt übrigens der angesehene Verkäufer (Polizist (mit Familienfotos und Dienstausweiskopie)). Ich schreibe mal noch ein bischen, mal sehen, was noch kommt.

Gruß Martin

Endurist 07.03.2013, 22:21

Jepp so Bilder vom englischen Polizisten mit Dienstausweiskopie und Familienbildern habe ich auch schon bekommen auf ein viel zu billiges Angebot einer Husqvarna TE450, ja das ist schon unterhaltsam. ;-) Da heisst es einfach den Portalbetreiber zu informieren und zack ist die Anzeige weg.

Gruß T.J.

1
GWmartin 08.03.2013, 19:55
@Endurist

Hallo,

es gibt Neues: Ich bekam eine Antwort im angeforderten Englisch - ist so miserabel wie das Deutsch der vorherigen mails. Vielleicht sollte der Name Carl Henkel mal für Suchmaschinen hinterlegt sein, wird sicherlich häufiger genutzt - schon wegen dem Aufwand mit dem Dienstausweis und der Versicherungskarte.

Gruß Martin

1
Endurist 09.03.2013, 01:24
@GWmartin

Hi Martin,

bei mir hat er sich Carl Hansen genannt, anbei sein letzter Text im Emailschreiben zur allgemeinen Unterhaltung hier aber auch zur Warnung!

Gruß T.J.


Hallo Herr ...,

Danke für Ihr Interesse an meinem Motorrad. Wie ich Ihnen in meiner vorhergehenden E-Mail erklärte, möchte ich dieses Abkommen sicher machen. Auf diese Art sind Sie in der Lage, das Motorrad wirklich zu sehen, bevor Sie es kaufen. Sie sind in der Lage, einen Test, einen technischen und mechanischen Test an einem lokalen Händler reiten und auch machen zu lassen. Sie sind auch in der Lage, alle Zulassungspapiere zu überprüfen, bevor Sie mein Motorrad kaufen wollen. Ich denke, dass diese Idee mit Ihnen auch okay ist.

Wie ich bereits in Großbritannien bin und Sie in Deutschland, es gibt nur 2 Möglichkeiten für diesen Unternehmen zu tun.

  • Die erste Weise ist, damit Sie nach Vereinigtes Königreich reisen um das Motorrad sehen und alle Verkaufspapiere hier zu machen und dann konnten Sie zurück nach Deutschland kommen, um das Motorrad reitet oder möglicherweise unter Verwendung eines Versandservice von Vereinigtem Königreich nach Deutschland benutzen.

  • Die zweite Weise, dies zu tun ist, eine Firma zu benutzen, die das Geschäft, Motorrad und das Geld behandelt. Ich bearbeite tägliches und ich habe nicht Zeit, in Deutschland zu reisen, und ich denke, dass Sie auch arbeiten und die Freizeit begrenzt ist, also diese ist die perfekte Weise für beide, eine Firma schneller zu verwenden, die die Sachen einfacher macht, und für beide von uns zu sichern. Ich zahle das Firma, also zahlen Sie keinem zusätzlichen Geld denn des Motorradpreis. Sie empfangen das Motorrad an Ihrer Privatanschrift, und Sie haben Zeit, das Motorrad vorher zu kontrollieren, um die endgültige Entscheidung zu treffen. Ich denke, dass diese die perfekte Weise für uns ist.Die Zahlung ist durch Bankkonto. Ich erkläre Sie alles Schritt für Schritt, wie das Geschäft arbeitet, wenn Sie interessiert sind.

Gruß Carl

0
GWmartin 09.03.2013, 13:07
@Endurist

Bingo! - identischer Text

Quoka.de hat übrigens noch nicht reagiert - nach zwei Tagen !

Gruß Martin

0

Was möchtest Du wissen?