Motorradjacke Leder Bauchnabel

3 Antworten

An sich ist das Angebot von Einteilerjacken gar nicht so schlecht, und manche haben nen integrierten Nierengurt. Solange die Jacke jedoch dieselbe Passform und Aerodynamik wie eine Lederkombijacke aufweisen soll, zugleich aber günstig und keine Massanfertigung darstellen sollte, könnte sich die Suche als schwierig erweisen.

Die von dir bevorzugte Jacke eine Nummer grösser zu kaufen, ist sicher nicht in deinem Sinn. Ich vermute, es wird auf einen Kompromiss rauslaufen, SilverJan. Seit Urzeiten be- sitze ich eine "Indian Classic"-Jacke mit eingearbeiteten Protektoren, ist halt eher was für Chopperfahrer. Denke aber, IXS, Dainese u.a.m. kommen eher für dich in Betracht.

Hallo,

jede Jacke die in den einschlägigen Shops einzeln in der Kategorie "Lederjacken" verkauft wird hat i.d.R. eine normale Passform. Den extrem kurzen Schnitt den man kaum noch tragen kann findet man nur bei Jacken von Zweiteilerkombis.

Für eine richtige Motorrad-Lederjacke mit Protektoren sind 200,- natürlich nicht besonders viel. Habe mal kurz für dich gesucht und das beste was ich auf Anhieb gefunden habe war die hier: http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/10207048/Products/Revit-Leader-Leather-Jacket/SubProducts/Revit-Leader-Leather-Jacket-0005

Da du ansonsten Lederkombi trägst, hatte ich aber auch nur nach normalen bis sportlichen gesucht und nicht nach so Vintage-Harley-Jacken.

Gruß - Lucas

Hallo Silver Jan,

Da ich ein Muffel bin von Sicherheitsbekleidung und ich auch kein Vorbild für Anfänger sein möchte ziehe ich mir doch bei kurze Ausfahrten ne nette Jacke an, vielleicht ist so eine auch für dich, denn mit der bin ich sehr zufrieden, https://www.louis.at/_30ae3b18b7b030d624f7a23fabd11c1f9a/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=207169 doch sie liegt etwas über deiner Preisklasse.

Zitat aus dem Link: "Hier ist unsere Ladies-Lederjacke..." Willkommen, Conchita Puch.

4

Was möchtest Du wissen?