Motorradgetriebe fuer Smart CDI Motor

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie willst du den Motor einbauen? Quer oder längs?

Wenn du ihn längs einbaust, dann bist du wohl mit einem MG oder BMW Rahmen und Getriebe gut bedient. Für einen Die4selmotor würde ich ohnehin einen Kardanantrieb bevorzugen, weil der Diesel sehr ruppig läuft und daher Kette, Zahnräder und Mitnehmer extrem beansprucht.

Für den Quereinbau würde ich es mit einem angeflanschten alten Engländergetriebe, oder wie du schon vorgeschlagen hast, mit einem Harleygetriebe mit Triplexkette versuchen.Anbieten würde sich auch das Dazwischenschalten eines Drehmomentwandlers, damit die Drehmomentspitzen eliminiert werden.

Oder einen dieselelektrischen Antrieb wie im Schiffsbau haha laufruhiger gehts mit Diesel nicht...

0
@SMDStefan

Warum lachst Du? Das wäre der einfachste Weg zum Allradantrieb, oder Hybrid, dann noch ein Pantograph und Du kannst mit 15.000 Volt und irrem Drehmoment***** ich schweife ab :-)

0
@SMDStefan

@ Stefan und Wolfgang: Derartige "Kommentare" könntet ihr bitte weglassen. Hier kommt tatsächlch mal einer, der NICHT "berlus"-Niveau hat und ihr spielt "Waldorf und Stattler". Schämt euch ! Der "Alte".

0
@deralte

Ohne diese fröhlichen Kommentare wäre keiner (mehr) hier! Denke mal darüber nach! ;) Gruß T.J.

0
@deralte

Dass der Pantograph ein Witzle ist, hat Dieselmotorrad sicher bemerkt, so dünn ist er bestimmt nicht angerührt.

Was aber spricht gegen den dieselelektrischen Antrieb? Es wäre nicht nur das Getriebe, das entfällt, sondern auch der restliche Antriebsstrang. Da man heute Generatoren und Motoren recht leicht bauen kann, sehe ich das Ganze schon als eine Option an.

0
@Nachbrenner

Und Allrad*** war nicht nur bei Schwedens Militär in den 70ern ein Thema (Hedlund), sondern auch heute noch, siehe Das Motorrad 08. stöber die mal durch.

0
@deralte

Deralte --- Erst seit 2.3.2011 Mitglied und in 24 Tage Bronzefragand mit über 3.000 Punkte hat was. Andere brauchen dafür Jahre. (grins). Andere Mitglieder zu bevormunden ist nie gut. Geht oft nach hinten los. Denk mal darüber nach.

Ich bin sehr selten hier drin. Bin auch kein Fachmann. Die lustigen Beiträge sind es die mich und viele meiner Freunde immer wieder hier reinsehen laßen. Nebenbei habe ich hier sehr viel gelernt (nicht nur über Motorräder). Fallen die lustigen Bemerkungen weg wird es hier sehr ruhig werden. MfG Frank

0
@Endurist

Ich habe überhaupt nichts gegen "Fröhlichkeit. Aber bitte an der richtigen Stelle...

0
@deralte

„Gebeten“ ist für mich etwas anderes. „Schämt euch“ ist keine bitte. Aber lassen wir es dabei. Bringt nichts sich hier zu stressen. Frank

0
@nichtunter250

"Schämt euch" ist auch keine Bevormundung. Und nun wollen wir das Thema vergessen und Gras darüber wachsen lassen.

0
@deralte

@deralte: Nein, werd ich auch in Zukunft nicht lassen. Die darfst du aber gerne überlesen, wenn du sie nicht magst.

0
@deralte

...welche Sorte Gras??.. sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen;-))

0
@deralte

Sei einfach ein ganzer Kerl und stehe dazu das du überzogen hast!!!

0

Danke für dein Feedback! Ich möchte den Motor längs einbauen ein BMW Rahmen und Getriebe sind sicher eine gute Idee. Allerdings hatte ich noch nicht geschrieben , dass das Smart CDI Common-Rail-Aggregat in ein Pendolauto von Sbarro mit Neigetechnik eingebaut werden soll http://www.agence-c3m.com/photos/montbeliard-pendolauto.jpg

Das Fahrwerk mit Neigetechnik soll so gebaut werden wie beim Quadro 350D mit Pneumatik

Diesel elektrisch würde ich es gerne machen, habe aber Angst das dann die Kosten explodieren.

0
@Dieselmotorrad

Nicht nur die Kosten, sondern auch das Gewicht explodiert (Dieselmotor+Generator+E-Motor(en)) und der Wirkungsgrad geht in den Keller. Für ein Motorrd wäre ein dieselelektrischer Antrieb die teuerste und unökonomischste Lösung.

0
@chapp

Ich weiss. So etwas koennte man sich nur von einem existierenden Antriebsstrang "ausborgen". Und einen brauchbaren leichten Diesel-Hybridantriebsstrang gibts halt noch nicht. Deswegen wird auch vorerst nur ein Smart CDI mit Motorradgetriebe reinkommen.

0
@chapp

Das chapp müsste man mal genau überprüfen.Weltweit hat sich der dieselelektrische Antrieb bei Dieselloks durchgesetzt, nur Deutschland ging den hydraulischen Sonderweg. Die Bahngesellschaften haben weder bei der Anschaffung, noch bei der Leistung etwas zu verschenken. Natürlich ist in dieser Leistungsklasse noch kein so großer Markt vorhanden, aber bei den zunehmenden Hybrid Autos kommt das sicher noch. Außerdem kann man beim Bremsen Energie zurück gewinnen. Sicher liegt schon der eine, oder andere Hybrid auf dem Schrottplatz. Da kann man sicher was günstiges erstehen. Schaugn mer mal, dann sehn mer schon.

0

Hallo Dieselmotorrad

Dieselelektrisch, das ist doch eine gute Idee, hätte auch Gewichtsvorteile. Drehmoment wäre auch sehr gut und ob der Diesel ruppig ist, wäre dann auch egal. Den E-Motor ins Hinterrad, ja, das wäre doch überdenkenswert, oder?

Gruß Nachbrenner

Hast noch ein paar Details wie man es Diesel elektrisch machen könnte?

0
@Dieselmotorrad

Würde mich nicht wundern wenn Bosch nicht an der Sache dran wäre. In der F1 wird es mit dem KERS schon angewendet und gerade beim Allradauto läge es auf der Hand. Hybrid, 4 Radantrieb, ABS und ARS. Das ganze mechanische Antriebssystem wäre Vergangenheit. Diese Brushless Motoren haben bei Flugmodellen auf breiter Front Einzug gehalten. http://www.powercroco.de/ nur als Beispiel

0
@Nachbrenner

Ich wuerde es schon gerne machen aber realistisch ist es halt nicht. Erst wenn man sich so einen fertigen existierenden Antriebsstrang "ausborgen" koennte wuerde ich es machen. Und einen brauchbaren und leichten und einigermassen erschwinglichen gibt es nun mal nicht. Deswegen wird halt ein Smart CDI mit Motorradgetriebe reinkommen.

0

Nicht schlecht Dein Vorhaben. Alle Achtung! Da Du ja schon recherchiert hast, glaube ich, dass es ernst mit Deinem Vorhaben ist. Die nötige Sachkenntnis bringst Du sicher auch mit. Halte uns bitte auf dem Laufenden. Dein Vorhaben ist nicht so alltäglich und wird sicher sehr interessant.

Ich wünsche Dir viel Glück für Dein Vorhaben. Seih hier auch herzlich willkommen. Hut ab. Gruß Bonny

Danke für dein Feedback.

0

Hallo Bonny2 - Danke für dein Feedback! Ich möchte den Motor längs einbauen ein BMW Rahmen und Getriebe sind sicher eine gute Idee. Allerdings hatte ich noch nicht geschrieben , dass das Smart CDI Common-Rail-Aggregat in ein Pendolauto von Sbarro mit Neigetechnik eingebaut werden soll: http://www.agence-c3m.com/photos/montbeliard-pendolauto.jpg Das Fahrwerk mit Neigetechnik soll so gebaut werden wie beim Quadro 350D mit Pneumatik.

0

Getriebe macht Geräusche seit Kette spannen. Könnte auch die Kette sein. Wie kann ich dies abstellen? Kommt es vom Ketttenspannen?

Hallo, habe seit ein paar Wochen eine Sachs Roadster 125 v2 von 2001 mit 17000km. Sie läuft insgesamt ohne Probleme und sehr zuverlässig, jedoch viel mir auf, dass die Kette gespant werden musste und daher habe ich dies erledigt. Seit dem tritt ein unregelmäßiges heulen auf, was definitiv von der Kette oder Getriebe kommt. Da die Frequenz des Geräusches von der Geschwindigkeit und nicht von der Drehzahl abhängt ist es also nicht die Antriebsseite des Getriebes. Ich könnte mir vorstellen, dass es die Kette ist (vielleicht verschlissen/unregelmäßig). Oder das sie irgendwie gegen das Gehäuse schlägt. auch wenn man den Motor aus macht und sich rollen lässt tritt dieses Geräusch sehr auffällig hervor. Ich hoffe ihr habt Ideen, was das sein könnte und wie und was ich versuchen kann dies abzustellen. Besten Dank euch ich freu mich auf Antworten.

PS. Das Motorrad hat den Motor und das Getriebe aus der Yamaha Virago 125 v2.

...zur Frage

Woran könnte es liegen wenn die CDI/Zündbox summende Töne abgibt?

Seit gestern hat meine Emme (keine alte von anno dazumal sondern 4takt) ab und zu keinen Zündfunken mehr sprich beim Druck auf den Starter dreht der Motor ganz normal aber zündet nicht. Mir ist dann aufgefallen dass die CDI ganz komisch summt bzw. brummt. Sobald dieses Summen wieder weg ist läuft sie ganz normal. Allerdings ändert sich das alle paar hundert meter, sodass an normales Fahren im Moment nicht zu denken ist zumal ich gestern bereits eine halbe Stunde irgendwo festsaß. Weiß vielleicht wodurch das ganze verursacht wird, also das Summen und die fehlende Zündung? Für ein paar Ideen wäre ich sehr dankbar! VG

...zur Frage

Suche Schaltplan für Sachs Speedjet R 50

Hi @ll

hat jemand zufälliger weise einen Schaltplan für den oben beschirebenen Roller? oder könnte mir jemand sagen welche Farbe das Pick Up kabel hat das an die CDI geht.

ich bedanke mich schonmal im vorraus

...zur Frage

Honda CB 400 N tropft nach dem Fahren

Hallo.

Meine CB 400 N ist nicht mehr ganz dicht! Bin letztes Wochenende ca 300 km damit gefahren und seit 2 Tagen ist der Motor (von unten auf der rechten Seite) nach dem Fahren am Tropfen. Hab mir gestern noch nicht so viel dabei gedacht, aber heute lag schon eine kleine Ölpfütze unter der Karre. War heute beim ortsnahen Hondahändler, aber der konnte auf die Schnelle keine klare Diagnose stellen. An der Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung liegt es nicht, die sind sauber. Ölfilter und Ablassschrauben sind auch fest.

Habt ihr eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?

Der Motor hat erst 32TKm gelaufen, kann der schon hin sein?

MfG CBRRIDER

...zur Frage

Gangschaltung spinnt nach Vollbremsung?

Yamaha mt 125 a (abs) 2016 5000km. Wenn ich im 6. Gang bin oder 5. Und 100km/h habe oder auch langsamer aufjedenfall eine Vollbremsung mache (auch bei 50km/h und 3. Gang und so) lassen sich wenn ich stehe die gänge schlecht runterschalten ich drück runter und s geht manchmal 1 runter dann drück ich nochmal und nix passiert ich muss erst kupplung etwas kommen lassen bis es klack macht und er rein flutscht und dass dann so lang bis ich im 1. Bin. Ist das Normal bzw. Was mach ich dagegen? Fällt das unter Garantie? Ist das bei euch ach so? Was meint ihr?

...zur Frage

MZ ETZ 250 springt manchmal in den Rückwärtsgang - was ist das?

Manchmal gibt es Tage, da denke ich mir, was geht denn jetzt mit meiner Emme?! :o) Ich will im ersten Gang anfahren und was tut sie - sie fährt rückwärts im ersten Gang.

Kennt ihr das Phänomen?

Das kann ja nur am Getriebe liegen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?