Motorradfuehrerschein in Deutschland gueltig?

1 Antwort

Nein, du musst sowohl eine theoretische als auch praktische Fahrprüfung ablegen, musst aber keine Fahrstunden nehmen (obwohl, wäre vielleicht ratsam).

Schau mal hier:

https://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/fuehrerschein/fuehrerscheinerwerb-usa/umschreibung-usa-fuehrerschein/default.aspx

^betrifft zwar die USA, beantwortet aber deine Frage, weil die Türkei nicht auf der LIste der Staaten ist, deren Führerscheine anerkannt werden : https://www.adac.de/_mmm/pdf/2016-Staatenliste-nach-Anlage-11-%2BFeV_129770.pdf

Praktische Fahrprüfung - Wie seid Ihr ruhig geblieben?

Hallo liebe Forums-Mitglieder,

morgen Vormittag (Samstag) ist es soweit. Ich versuche in den Kreis der Motoradfahrer aufgenommen zu werden. Wie Ihr Euch denken könnt steigt die Nervosität (Ihr kennt das ja sicher noch).

Ich weiß natürlich, Ihr könnt an dieser Stelle kein allumfassendes Heil- und Hilfsmittel nennen, wie ich am besten vor und während der Prüfung ruhig bleiben kann, aber für Tipps, gute Worte und (ist auch gern von mir gelesen) flotte Sprüche bin ich Euch vorab schon mal sehr dankbar.

Was die flotten Sprüche angeht kann ich Euch eine gute Vorlage bieten: Sollte ich bestehen bekommt die Rasenmäher-Fraktion ein neues Mitglied. Ich hoffe mal, das diese Tatsache, die Zahl der Antworten nicht gen Null schmälert.

So, nun rechne ich mal ganz fest mit Euch und bereite mich mental auf meine (hoffentlich) letzte Fahrstunde heute abend vor. Beste Grüße von der Kettenreinigerin

...zur Frage

Ist es schlimm in der Prüfung vor einem verkehrsberuhigten Bereich langsamer zu fahren?

Guten Tag,

ich hätte da mal eine Frage, was mich ein paar Mal in den Fahrstunden gestört hatte. Ich hatte schon ein paar Mal die Situation gehabt, wo ich an eine Kreuzung rangefahren bin und vorher natürlich nicht in die kreuzende Straße hineinsehen konnte. Also wurde ich dann meistens langsamer, da ich davon ausgehen musste, dass es vielleicht eine Rechts-vor-Links-Situation sein könnte. Dass es aber z.B. ein verkehrsberuhigter Bereich ist, konnte ich eben vorher nicht sehen, da das Schild dazu erst mit Einsicht in die kreuzende Straße erkennbar war. Genauso war es mit abgesenkten Bordstein, wenn der Straße entlang Autos parkten. Daraufhin wurde ich immer von meinem Fahrlehrer "angemeckert", dass es ein verkehrberuhigter Bereich/abgesenkter Bordstein ist und ich Vorfahrt habe. Das weiß ich dann natürlich auch, nur kenne ich eben nicht jede Straße auswendig und kann vorher sehen, wie die Verkehrssituation ist. Wie wäre das in der praktischen Prüfung, wenn ich wieder in so eine Situation gerate und langsamer werden würde? Könnte ich dann im Prinzip durchfallen, weil ich dann angeblich die Verkehrssituation mit den Schildern nicht kenne?

Gruß AnonX

...zur Frage

Frage zum Ausweichen vor parkenden Autos auf der Straße

Hallo, soweit ich weiß muss man blinken sobald man die Spur wechselt beim Überholen von Autos auf der Straße. Also Schulterblick, blinken überholen, schulterblick, blinken..

mein persönliches Problem in der Fahrschule momentan ist, dass ich irgendwie nie die Fahrspur wechsel (ich bleibe immer Rechts, halte trotzdem 1,5m Seitenabstand ein) und trotzdem werde ich ständig gerügt das ich nicht geblinkt/geschaut hätte. Tu ichs aber immer, bekomm ich zu hören das ichs übertreibe..Noch größer sind meine Probleme mit Kreuzungen wo rechts eine Spielstraße ist wo man das Schild erst sehr spät sieht, da fahr ich dann auch immer extrem langsam hervor xD jemand Tipps? Bitte nicht "Schalt dein Hirn an" das sind die einzigen beiden Probleme welche mich die Prüfung kosten könnten..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?