Motorradbekleidung Größe XS

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Louis, Polo, Gericke Teilweise bis zu xxs.

Hallo ich hab Damenbekleidung im Shop. Damengröße XS guck mal rein, hab aber auch noch andere Bekleidung im Laden. Auf Anfrage kann ich noch kleinere Jacken und Hosen liefern : http://www.moto-vs.de

 - (Motorradbekleidung, Größe XS)

Stimmt es, dass Neopren sehr gut wärmt, gibt es Neoprenbekleidung für Motorradfahrer?

Man hat mir erzählt, Neopren würde extrem wärmen. Weil ich aber noch nie Motorradbekleidung für den Winter mit Neopren gesehen habe, kann ich das nicht recht glauben? Schwitzt man darin zu sehr oder warum gibt es das nicht?

...zur Frage

Schützen Textilanzüge bei Unfällen ausreichend?

Ich selbst habe diese Frage immer mit einem eindeutigen Nein beantwortet. Trotzdem habe ich im entscheidenden Moment einen getragen - aus Bequemlichkeit. Wie sind euere Erfahrungen? Anbei ein paar Fotos von meinem Sturzflug, all denen zur Warnung, die glauben, sie können ungestraft ohne Schutzkleidung herumfahren. Der Unfall ereignete sich bei knapp 100 kmh und an einem sehr heissen Sommertag.

GH

...zur Frage

Aufkleber für Jacken/Helme

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben dieselbe Motorradjacke gekauft (nur unterschiedliche Größen...ist misch egal, dass es eine "Damenjacke" sein soll - ich hab recht schmale Schultern, die Jacke passt prima und hat den Vorteil, dass sie etwas länger ist als die Herrenjacken und man damit auch bei kalter Witterung mal ein paar Schritte gehen kann ohne sich den Popo oder gar noch wesentlich wichtigere Organe abzufrieren). Die Jacken sind toll, haben nur den Nachteil, dass sie hinten "zu schwarz" sind - da ist nur ein umlaufendes Reflektorband an der Naht und sonst ist die Jacke halt dunkel, find ich nicht gut sicherheitstechnisch. Ich mag da aber keine 0815-Reflektoraufkleber draufdonnern, also keine Streifen oder Kreise oder sowas, sondern würde mir gern eine Schlange und ihr einen Drachenkopf (oder meinetwegen einen ganzen Drachen) auf den Rücken klatschen (chinesisches Sternzeichen) - in reflektierend, versteht sich. Hätte auch den Vorteil, dass man sie auf einen Blick auseinanderhalten könnte, ohne umständlich auf die Größe zu gucken. Dasselbe für Helme (da ist sogar dieselbe Größe, und beide haben wir einen silbernen RAID II von Shoei)... Hat wer eine Idee, wo man sowas herkriegt? Bei Polo und Louis bin ich nicht fündig geworden, da gibt es allenfalls Standard-Aufkleber wie Kreise/Streifen und so. Bei HG findet die SuFu gar keine "Aufkleber".

...zur Frage

Zum Nachdenken, nach meinem Unfall am Samstag?

Am Samstag war ich mit einigen Freunden auf einer Tour. Vor Potsdam mussten wir an einer Baustellenampel halten. Ein Bekannter stand neben mir bei Rot an der Ampel. Die Anderen konnten noch durchfahren. Wir beide schafften es nicht weil wir von einem "dicken BMW" massiv attackiert wurden. Ich standen schon mit beiden Beinen auf dem Boden und wollte mich umdrehen um zu sehen wo der BMW abgeblieben ist. Ich drehte mich um und schlug dabei den Lenker voll ein. Leider war die Fahrbahn etwas schräg und das Motorrad kam ins kippen. 270 kg plus mein "Übergewicht" konnte ich nicht mehr halten. Also kippte ich um und schlug mit dem Kopf auf das Pflaster.

Direkt ein Auto vor mir standen zwei Harley- Fahrer. Die hatten es voll mitbekommen (sahen es im Rückspiegel, habe ich gesehen). Drehten sich nicht mal um. Das waren keine "Rocker", sondern Sonntags-Harley-Fahrer (beziehe ich auf die Kleidung und dem gepflegten Zustand der Harleys). Dummerweise hat sich die Sonnenbrille in die Nase gedrückt und es kam zu einem tiefen Riss. Ich blutet "wie Sau" im Gesicht". Mein Kumpel und ich stellten mit viel Anstrengung das Motorrad wieder auf die Reifen. Kein Autofahrer (mindestens 20 Autos) stieg aus und half uns. Als erster hinter mir der BMW mit dem Idioten. Das ich im Gesicht stark blutete war nicht zu übersehen.

Natürlich ist das "unterlassene Hilfeleistung" aber in dem Moment denkt man nicht darüber nach um sich die Kennzeichen zu merken. Meine Sorge bezog sich ausnahmslos um mein Motorrad. Mein Bekannter sorgte sich um mich. Die Nase notdürftig "verpflastert", Motorrad fahrbereit gemacht (sprang nicht an. Defekter Schalter überbrückt und den def. Kupplungshebel "angewackelt") dann den Anderen hinterher. Die warteten schon und wollten zurückfahren um zu sehen wo wir bleiben.

Alles kein Problem. Ersatzteil ist bestellt. Der Arzt (war am Montag zum Arzt gefahren) hat festgestellt, dass ich entgegen vieler Meinungen doch noch ein Gehirn habe, das aber "erschüttert" ist (Grins). Die Narbe an der Nase behalte ich als "Kampfspuren" (falls jemand fragt) und die geprellten Rippen verheilen auch bald.

Was mich aufregt sind nicht die rücksichtlosen Autofahrer, sondern die Motorradfahrer, die nicht mal nachgefragt haben ob man helfen könnte. Die düsteren Zukunftsvisionen einiger Autoren kommen immer näher. Gruß Bonny

...zur Frage

Kennt ihr gute Marken für Motorradbekleidung?

Hallo!

Da ich bald die Fahrschule hinter mir habe und damit auch den A2 Führerschein in meiner Brieftasche, suche ich schon seit einer Weile nach Motorradbekleidung die zu mir passen könnte. Ich kenne mich in dem Bereich nicht so gut aus mit all den ganzen Marken, was die beste ist, die schlechteste usw. Am besten wäre ein 2-Teiler gut damit ich die Jacke wenn es mir warm wird ausziehen kann. Marke ist egal, sollte aber von der Qualität her gut sein und Sportlich aussehen. Sportlich? Fahre bald eine Kawasaki Ninja 300. :P

LG PixelRacing

...zur Frage

Tagfahrlicht

Wäre die Verwendung einer LED-Stirnlampe (normalerweise für Jogger) am Helm als zusätzliches Tagfahrlicht legal? Schließlich hat man die am Körper und es handelt sich nicht um eine zusätzliche Beleuchtungseinrichtung am Fahrzeug. Reflektoren an der Kleidung sind ja auch erlaubt... Diese Stirnlampen kann man auf Standlicht, Blinklicht und Lauflicht schalten, ideal um besser gesehen zu werden. Gruß Wolfgang (Bild Fotomontage)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?