Motorradbatterie funktioniert nicht mehr?

4 Antworten

Ja. Der Akku ist "tiefentladen" und damit defekt. Besonders wenn noch Wasser eingefüllt werden muss, ist er "im Batteriehimmel".

Wasser verdunstet, Säure nicht. Durch das verdunstete Wasser ist die Batteriesäure (verdünnte Schwelsäure. Gemisch, keine Verbindung) konzentrierter geworden. Das hat die Bleiplatten zu "Bleisulfat" und "Bleischlamm" (abhängig von den positiven/negativen Elektronen)  verwandelt.

"Werner" würde sagen: "Hau wesch die Scheiße". ;-) Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

oke danke für die Erklärung

1

Da muss wohl eine neue her.

Beachte aber hier, dass es Batterien gibt, die man noch selbst befüllen muss. Immer häufiger bekomme ich mit, dass da nur destilliertes Wasser rein gefüllt wird.

Es gibt separat erhältliche Batterieflüssigkeit, die schon die gebrauchsfertige Konzentration an Schwefelsäure hat.

Neue Batterien, in der nur destilliertes Wasser eingefüllt werden muss, ist mir neu. Gibt keinen Sinn. Dann wäre in der Batterie reine Säure. Die würde die Bleiplatten in kürzester Zeit zerfressen.

Die Batterien werden meist "trocken" gelagert. Wie Du schon erwähnt hast, kauft man "Batteriesäure" für die "Erstbefüllung" dazu. Das ist ein fertiges Gemisch aus Schwefelsäure und destilliertem Wasser. Die Säure hat im Allgemeinen eine Konzentration von 37%.

Die nächsten Nachfüllungen erfolgen nur mit destilliertem Wasser. Destilliertes Wasser deshalb, weil sich der Kalk (im Leitungswasser) an den Platten absetzt. Außerdem hat dest. Wasser andere chemische Eigenschaften.

Die "wartungsfreien" Batterien werden ab Werk befüllt und sind bis auf den "Abgasschlauch" ein geschlossenes System. Da kann man nichts mehr befüllen. Die "Gel-Batterien" sind fast genauso aufgebaut, aber in der ist die Batteriesäure in einem "Gel" (Gelatineähnlich) gebunden.

Was besser ist, ist eine Glaubenssache. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ich persönlich tendiere auf Batterien, die man selber befüllen kann. Da habe ich eine bessere Übersicht und auf Bedarf eine Eingriffmöglichkeit. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Da gebe ich Dir Recht. Das, was ich meine, ist, dass ich einige Leute kenne, die bei einer frischen Batterie aus Unwissenheit nur destilliertes Wasser einfüllen und sich dann wundern, warum die nagelneue Batterie nicht funktioniert.

Dass das normalerweise nicht geht weiß ich. :D

1

Jetzt gibt der Satz auch einen anderen Sinn. Ich hatte mich auch schon sehr gewundert. Dann habe ich den Satz nur falsch gedeutet. Gruß Bonny 

Wie bekomme ich den Entwurf weg, ohne zu senden? Der ursprüngliche Text sollte eigentlich wo anders stehen..

Also: Norten-Antivirus hilft nicht gegen Corona. ----

Was möchtest Du wissen?