Motorradanhänger, braucht man eine spezielle Halterung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es wird eine spezielle Anhängekupplung benöltigt. Auch ist überhaupt einmal die zul. Geschwindigkeit zu prüfen. Dies war mal max 60 km/h! Ich habe nirgends gelesen, das dies aufgehoben ist!

Die Kupplung muß beim TÜV begutachtet und mit zulässiger Zuglast und Stützlast eingetragen werden (genau gesagt die Befestigung), der Kugelkopf ein genehmigter Typ sein (gibts mit E-Prüfzeichen).Die Elektrik des Motorrades muß nachweislich den Anhänger mitversorgen können, die Schlußlichter müssen jedes eine eigene Sicherung erhalten (Stromkreise über Relais schalten).

Was möchtest Du wissen?