Motorrad-Zulassung

4 Antworten

Am Problemlosesten ist es, wenn du das Motorrad auf Vater oder Mutter zulässt (Halter / in), ebenso sollte das Moped auch über die Eltern versichert werden. Zum einen erheben (viele) Versicherer einen Zuschlag, wenn der Versicherungsnehmer und der Halter nicht identisch sind, weiterhin ist die sog. "Zweitfahrzeugregelung" günstiger (SF2) als die "Fahranfängerregelung" (SF 1/2).

Sicher kann man das. Würde mich aber erst mal mit der Versicherung absprechen, in welche Schadenfreiheitsklasse man (ohne Führerschein) eingestuft wird, sonst kann die Geschichte recht teuer werden. Es könnte billiger sein, das Motorrad auf einen Elternteil (mit Führerschein) anzumelden.

Wie Mankalita bereits schrieb, ist das durchaus möglich. Es gibt sogar Kleinkinder, die teoretische Fahrzeughalter sind. z. B. Eltern mit behinderten Kinder lassen den Pkw auf das Kind zu um Steuern zu sparen.

Führerschein direkt nach der Prüfung?

Ich habe am Mittwoch die praktische Prüfung der Motorrad Klasse A1. Ich bin bereits 16 und frage mich ob ich den Führerschein, sollte ich bestehen, direkt nach der Prüfung bekomme. Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Husqvarna WRE 125 - schaden kurze Strecken auf der Straße?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor mir zu meinem 16. Geburtstag (am 31.10) eine Husqvarna WRE 125 zuzulegen. Dieses Motorrad würde ich höchst wahrscheinlich 60% Straße und 40% Enduro fahren. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es ein Problem für den Motor wenn die Husqvarna ab und zu nur für kurze Strecken bewegt wird? Beispielsweise jetzt 2km? Und wie siehts mit einem Schulweg von 8km aus? Schadet es sehr dem Motor?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Frage wegen Versicherung.. auf wen zulassen?

Nun habe ich dieses Jahr in meinem hohen Alter den A und B Schein gemacht und bald soll ein Motorrad her. Ich selbst war war noch nie Versicherungsnehmer und soweit ich das verstanden habe würde ich bei 125% anfangen. Da aber mein Lebensgefährte, auf den auch unser Auto versichert ist bei 30 oder 35% liegt wäre es möglich, das Motorrad auf ihn zu versichern obwohl er keinen Motorradführerschein hat? Und kann es dann irgendwo versichert sein oder die selbse Versicherung wie beim Auto? Kenne mich wirklich kein bisschen damit aus und mein Freund ist genervt von mir :( Will mir am Montag ein Motorrad anschauen und habe keine Ahnung was ich tun muss wenn ich es nehme. Zulassung, versicherung, Nummernschild usw... Kenne da leider niemanden der mir helfen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?