Motorrad Teile lackieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eher eine Frage für ein Lackiererforum ;-)

Kann man, allerdings solltest du auch wissen, dass evtl. austretende aggressive Bremsflüssigkeit und ungeeignete Grundierung bzw. Lackierung sich nicht miteinander vertragen.

Zudem müsstest du den Deckel anschleifen, was den Schutzlack zerstört und Aluminium munter korrodieren lässt, auch unter Lackschichten hindurch.

Im Ergebnis hast du dann ein ranzig aussehenden Deckel, den du nur noch durch ein Neuteil ersetzen kannst oder auf Hochglanz polierst, wobei bei letzterer Methode du dies immer wieder machen wirst, weil dieser immer wieder korrodiert.

Oder du gibst den vorhanden Deckel zu einem Eloxierbetrieb, der die vorhandene Klarlackschicht runterholt und danach das Teil eloxiert. Das wird vermutlich etwas günstiger als 70 Euro werden. Beispiel: http://www.easyelox.de/voraussetzungen-eloxieren/

Allerdings hast du dann das Problem, dass der Behälter einige Tage offen steht und die Bremsflüssigkeit leider Wasser zieht, was dann den Wechsel der Bremsflüssigkeit notwendig macht. Das ist dann aber eine Werkstattarbeit, sofern du selber keine fundierten Kenntnisse zum Wechsel des giftigen Fluids und Entlüften des Bremssystems hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?