Motorrad taumelt und kippt

2 Antworten

Es gibt Sachen zwischen Vorder - und Hinterrad ........kaum zu glauben. Wenn dir nicht irgendwann im Dunklen ein Elefant über das Motorrad gelaufen ist, dann muß es wohl einen einfachen Grund geben. Hast du die Maschine schon aufgebockt und versucht, ob sich das Vorderrad ungehindert von Rechts nach Links und umgekehrt bewegen läßt? Die Lenkung darf nirgendwo stehenbleiben oder hemmen. Es könnte auch ein verhakter Bremsschlauch, Kabelstrang oder Seilzug sein. Was ist mit dem Lenkungsdämpfer (so vorhanden)? Ein Defekt am Dämpfer(Zug - und Druckstufe stimmen nicht mehr überein) oder am Halter könnte solche Erscheinungen auslösen. Eine lockere Steckachse hinten oder ein defekter Kettenspanner äußert sich ähnlich, wenn sich das Hinterrad verzogen hat. Dies ist nur eine Handvoll von dutzenden Möglichkeiten. Wenn es keine von denen war - weitersuchen.

wäre nett, mal erfahren zu haben, woran es denn nun lag. Würde vielleicht jemanden helfen der das auch mal erlebt.

39

Ja, das wäre schon gut wenn auch mal ein Feedback käme. Aber wie so oft, eine Frage und das wars. Und wenn die frage 2009 war kannste eh vergessen.

0

Wie habt Ihr den ersten Tag auf dem Motorrad nach einem Unfall erlebt?

Gestern war meine "Primere". Konnte es nicht mehr aushalten. Ich bin gestern zur "Spinnerbrücke" gefahren. War "Super". Die hatten mit mir noch lange nicht gerechnet. Das "Korsett" ist ja erst seit Freitag (offiziell) ab. Habe eigentlich noch einige Wochen "Fahrverbot" vom Arzt, aber der "innere Zwang" ist größer.

Die Unfallschäden sind fast alle beseitigt und ich habe bei der Gelegenheit auch noch einige "Verbesserungen" vorgenommen. Gebe zu, ich hatte noch Schmerzen, aber ich "musste" es einfach tun. Ich wollte wissen, ob wirklich alles in Ordnung war. Habe Kurven in Schräglage gefahren und auf der Autobahn mal kurz 160 km/h getestet. Scheint alles OK zu sein. Hatte auch von Anfang an keine "Angstzustände", bin aber etwas "ruhiger" gefahren. Der Bruch ist noch zu frisch. Einen erneuerten Abflug kann ich mir noch nicht leisten.

Seit Ihr nach einem Unfall etwas "vorsichtiger" gefahren, oder einfach so weiter gefahren, wie vor dem Unfall? Gruß Bonny

...zur Frage

Neues Motorrad nach 300 km ausfahren?

Hallo liebe Community, ich habe mir vor 1 Woche meine erste Maschine, eine Yamaha mt 03 BJ 2016 gekauft und nun die ersten 300 km hinter mir.

Nun ist mir heute folgendes passiert: Ich habe beim Überholen die Maschiene bis 12000 rpm in den Begrenzer gejagt und erst nach 2 Sekunden geschalten.

Da der Händler meinte man solle nur bis 7k Umdrehungen fahren und das Motorrad moderat belasten, zumindest die ersten 1000 km ("Einfahren") und in der Betriebsanleitung selbiges bestätigt wird und darauf hingewiesen wird dass Drehzahlen im roten Bereich grundsätzlich zu meiden sind, möchte ich nun wissen ob das wirklich so schlimm war oder ob diese einmalige Sache höchstwahrscheinlich folgenlos bleiben wird. Hat hier jemand Erfahrungen? Wird das "Einfahren" überhaupt noch benötigt?

Ich kenne mich als Neuling nicht gut aus, daher bitte ich um Nachsicht falls die Frage für euch etwas blöd klingt.

Ich habe die Maschine ansonsten größtenteils bei 6,5 k Umdrehungen gehalten, nur sehr selten mal den 2. und 3. bis ca 9k gedreht.

Danke schonmal für alle sachlichen Antworten und falls ihr Tipps habt, nur her damit.

Gute Fahrt und Grüße aus Bayern

...zur Frage

Was muss ich als Anfänger beim Kauf / Pflege / Wartung beachten ?

Hallo Community !

Ich möchte im kommenden Jahr meinen Führerschein fürs Motorrad machen.

Leider hab ich noch überhaupt keine Ahnung von den Kisten :) Ich hab mich bereits nach Motorrädern bei Internetbörsen umgesehen und als ich etwas von "Ventilspiel über Hydro einstellbar" gelesen hab und daraufhin die hier dazu bestehenden Themen durchgelesen habe...kam ich doch etwas ins Grübeln, ob man nicht erst mal Erkundigungen einholen sollte was man so alles zu beachten hat :)

WAS sollte ich denn besonders beachten ? Wie kann ich den Kilometerstand eines Motorrades mit dem eines Autos vergleichen ? (ein Auto mit 20.000 km ist super, eins mit 70.000 noch kaufbar und ab 100.000 naja...wie ist das beim Motorrad)

Was muss ich besonderes bei der Wartung beachten (z.B. so Sachen wie das o.g. Ventilspiel kenne ich vom Auto nicht....gibt es viele Solcher zu beachtenden Dingen ohne die mein Motorrad irgendwann in die Knie geht ?

Ich würde gern einen Shopper kaufen, liebäugel rein optisch (kenn ja nichts anderes) z.B. mit so was wie der Yamaha xv 750...so was in der Richtung. Worauf muss ich beim Kauf achten ? Ich möchte ungern ein Motorrad kaufen und zu Hause angekommen liegt das Ding schon in Einzelteilen vor mir weil irgendwas nicht in Ordnung war wovon ich keine Ahnung hatte :)

Vielen Dank schon mal !

Gruß Michael

...zur Frage

ABS Lampe bei FJR1300A Bj. 2005 leuchtet zeitweise.

Bei meiner FJR fing die ABS Leuchte im letzten Jahr bei einer Tour in den Alpen an zu Leuchten. Nachdem ich das Motorrad ausstellte und wieder startete blieb die Lampe aus. Das wiederholte sich an den darauffolgenden Tagen wobei dann teilweise die Lampe 3- 4 mal am Tag einfach anging.Irgendwann ging sie auch trotz mehrfachen neustarten nicht mehr aus und blieb 2 Tage an, manchmal auch 2 Tage am stck aus. Zu der Zeit brauchte ich dringend einen neuen Vorderreifen den ich mir während meines Aufenthalt in Bayern auch aufziehen ließ. Und oh Wunder seit dem Tag war die Leuchte aus und ich bin seitdem ca. 2500 km gefahren( ich war bei dem aufziehen des Reifens dabei und der Monteur hat den ABS Sensor nicht ausgebaut sondern das kpl. Teil abgenommen um den Vorderreifen ausbauen zu können) Nu hab ich am WE mein Motorrad geputzt, da es nicht allzu verdreckt war hab ich mit Glasreiniger gearbeitet wobei ich wirklich nicht übermässig viel gebraucht habe, eben nur leicht eingesprüht. Nun hab ich wieder dasselbe Problem mit der ABS Lampe, wobei ich nun teilweise die Zündung bis zu 10 mal an und wieder ausschalten muss bis die Lampe erlischt. Auch leuchtet sie schon nach nur kurzer Fahrt( ca 1-2 km ) wieder. Damals bin ich bis zu 200 km gekommen ohne das sie anging. Die beiden Sensoren (Vorn und hinten) hab ich beide demontiert und gereinigt. Hat jemand Rat?

...zur Frage

Mein Vorderrad an meiner Kawasaki er5 ist bei ca. 90 Kmh unruig

Hallo Biker und an die, die viel selber Schrauben ,

hat jemand eine Erklärung für folgendes Problem.

Meine Kawasaki ER5 / 50PS / Laufleistung 22500 TKm Bj. 2003 fährt bei ca. 90 KM und ca. 110 KM unruhig. (zittert)

Meine vermutung ist eine Unwucht im Vorrad. Ich habe gedacht, dass ich bei meiner Fahrt zum Nürburgring am 10.04 vieleicht ein Gewicht verloren haben könnte. Jedoch ist beim nachsehen kein fehlendes Gewicht festzustellen, ob ein zweites vorhanden war weis ich nicht.
Meine Frage: Welche Beschädigungen könnten zum zittern des Vorderades führen. Oder kommt es garnicht vom Vorrderrad? Ich kann es nicht ausmachen woher es verursacht wird.

Ich als Leihe schliese das Lenkkopflage auch aus. Hier ist kein spürbaren Spiel festzustellen. Kann so ein Lager bereits bei 22500 Km beschädigt sein? Das Motorrad ist von mir neu gekauft worden und Unfall und Umfallfrei.

Des Weiteren habe ich beim Kettespannen festgestellt, dass das Hinterrad beim drehen von Hand immer einen Stelle erreicht woch es in der Drehbewegung stockt. was ist das? Ich als Leihe vermute eine unwucht in der Antriebswelle. Wie kann soetwas auftretten.

Für Tips und Meinungen bedanke ich mich .

Gruß Gashahn

...zur Frage

Lichtmaschine und Tacho kaputt?

Guten Tag,

nach dem Winter habe ich meine Batterie aufgeladen und bin eine Runde mit dem Motorrad gefahren.

Ich habe gemerkt, dass die Batterie sich entlädt, da sie zum wiederholten mal nicht angesprungen ist. Ich lud also die Batterie erneut und fuhr zunächst ohne Licht, um Strom zu sparen. Die Maschine sprang super an. Als ich dann an einem weiteren Tag ca 1 Stunde fuhr und die Lichtmaschine einschaltete ging nach einiger Zeit die Km/h-Anzeige und der Kilometerzähler nicht mehr. Als ich versuchte die Maschine nach der Fahrt zu starten war die Batterie komplett leer und es rührte sich nichts... 

Könnte mir jemand sagen welchen Grund diese Fehler haben und wie ich sie korrigieren könnte?

Liebe Grüße
Kawasaki Zr7; 2001

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?