Motorrad startet nicht mehr! Teil 2

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie kommt die Aussage "der Anlasser ist heil" zustande?

Falls der Anlasser wirklich i.O.ist könnte der Startknopf ein Kontaktproblem haben oder vom Zündschloss keinen Strom bekommen.

der adac hat den anlasser mittels einer anderen batterie gefrüft

0
@matze3006

Ok,ich würde jetzt ganz einfach auf die Klemme der Steuerleitung,direkt am Anlasserrelais, ein Stück Kabel anklemmen und an Batterieplus halten.Wenn der Anlasser dann läuft siehe Startknopf und Schloss.

Wenn Du das ausprobierst lass die Zündung aus und den Leerlauf solltest Du drinn haben!!

0
@Alpen

genau das hat der ADAC getestet und das funktioniert er läuft aber wenn ich zündung anmachen startet sie nicht

0
@matze3006

Dann gehts wie gesagt bei Anlasschalter(Kontakt prüfen)und Zündschloss(Kontakte prüfen)weiter!

Kopf hoch das wird schon wieder!

0
@Alpen

habe den tank abgenommen und diese kontakte geprüft weil ich ja auch noch die alarmanlage ausgebaut habe

0
@matze3006

So mein Freund! Ich glaube Du verarschst uns hier! Seit wann ist der Anlasschalter bzw Zündschloss unter dem Tank??

0
@Alpen

nein du verstehst mich falsch ich finde es traurig das du so denkst ich sollte kontakte prüfen und die stecker beider laufen unter dem tank lang da habe ich nämlich vorher die alarmanlage angeschlossen und als ich sie ausgebaut hatte habe ich diese steckverbindungen geprüft

0
@Alpen

Na, na, na - wo bleibt denn da die sportliche Einstellung? Wir wollen doch nicht aufgeben! Allerdings kann man auch nicht verlangen, dass der Fragesteller diese ganzen Hinweise im Sekundentakt umsetzen wird. In meiner Jugend habe ich auch gelogen, bis die Balken brechen - hat aber nichts gebracht, weil die Belogenen einfach erfahrener waren... Wenn er uns nicht verarscht (interessant, dass dieses Wort nicht der Zensur unterliegt...) wird es wohl das Relais, bzw. das Zündschloß sein. Eine Zündfunkenprobe könnte vielleicht auch hilfreich sein. VG Rainer

0
@Toterfisch

Ich habe nicht gelogen das mit dem zündfunken kann ich mal probieren bei meinen 4 zündkerzen

0
@matze3006

Sorry hab falsch reagiert!

Kontakte prüfen heißt messen (Durchgangsprüfer oder Ohmmeter)ob der Anlasschalter und das Zündschloss funktionieren.

0

Fassen wir mal zusammen ich baue den startknopf ab und überprüfe die verbindungen, überprüfung der zündsclosskabel, nochmals gucken nach sicherung, dann alle 4 zündkerzen überprüfen

Genau das arbeitest Du jetz einfach mal in Ruhe ab,wobei die Zündkerzen nichts mit einem toten Anlasser zu tun haben;-)

0

Gemütliches, schaltfaules Bike für 2 Personen?

Hallo, Nachdem ich schon öfters hier was nachgelesen habe hab ich mich doch mal dazu entschlossen mich selbst hier an zu melden ^^

Und ich hätte auch gleich mal ne kleine Frage. Also ich fahr jetz schon seit 3 Jahren meine '92er GS 500 E und die meiste Zeit zu zweit und auch sehr viel im Stadtverkehr, manchmal auch Autobahn da das Motorrad für mich nicht nur Hobbymaschiene für längere Touren ist sondern auch einfach für Alltagsfahrten her hält.

Jetzt bin ich so langsam nach 3 Jahren und etwas angespartem Geld am überlegen mir vielleicht etwas neues zu holen. Jetzt war meine Idee, da ich eigentlich gerne recht schaltfaul fahre und auch nicht unbedingt so hohe Drehzahlen brauch (merk ich manchmal bei meiner GS wenn ich im Stadtverkehr oder auf Landstraßen dann "laufen" hoch oder runter schalten muss oder halt mit 6000 Umdrehungen durch die Stadt fahr, was auch nicht unbedingt sein muss, dass mir das etwas zu viel ist) dass vielleicht ein Motorrad mit etwas mehr Hubraum für mich Sinn machen würde.

Ein zweiter Gedanke von mir ist auch noch, ich merke jetzt bei meinem Motorrad doch recht deutlich ob ich alleine oder zu zweit fahre (beide personen ca 75 kg). Meine frage wäre jetzt, ist es spürbar besser wenn man ein schwereres Motorrad wie z.b. eine 1200er Bandit hat, da das Motorrad dann an sich schon mehr Masse hat und dadurch der Schwerpunkt nicht so weit nach oben gelangt, wenn eine zweite Person mit drauf sitzt, oder merkt man da nicht wirklich einen unterschied? Ich bin bisher kein anderes Motorrad gefahren daher habe ich in dem Punkt leider keine Möglichkeit zu vergleichen.

Was für ein Motorrad würdet ihr mir für meine Zwecke empfehlen? Also eigentlich gefällt mir an Motorradtypen relativ viel besonders alles was so in richtung Chopper geht außer die ganz dicken Tourer, son fahrendes Wohnzimmer brauch ich dann doch nicht ^^ und dafür bin ich eh zuwenig auf Langer Strecke unterwegs ^^ Also preislich sollte es so bei ca 3000€ liegen da ich mir mehr zur Zeit leider nicht leisten kann... was mir selbst in dem Preissegment in die Augen gesprungen ist sind einige Angebote mit einer 1200er Bandit. Ist zwar keiner Chopper aber gibts auch schicke Exemplare und ich denk meine Sozia würd da auch etwas besser sitzen als jetz auf der 500er GS ;-)

Danke für die Antworten schon ma im Vorraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?