Motorrad rollt im Gang trotz Kupplung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, wenn sie beim Nremsen sogar abgewürgt wird, würd ich sagen, die Aussage, dass die Kupplung "nicht ganz trennt" schon etwas untertrieben ist^^

Sie trennt nicht wirklich - also mit dem Öl im Kupplungskorb gat das nr was zu tun, wenn du da Blitzzement eingefüllt hättest - dann würde aber auch der Motor meutern ;-))

Das Forum gehört eigentlich für die großen. Aber: entweder zieht da was nicht mehr am Kupplungshebel, oder er bewegt sich nicht. Ansonsten ist was in der Kupplung faul, denn der Kupplungshebel zieht am Seil. Dieses bewegt den Ausrückhebel und der betätigt innen die Kupplung. Würde er sich bewegen, dann macht die Kupplung auf und das Hinterrad würde stehen bleiben. Also ist sie immer geschlossen. Wenn der Hebel sich bewegt, kann innen was gebrochen, oder lose sein. Auch die Beläge können im Korb eingelaufen sein und hängen.

DH für deinen Beitrag, Bernhard!

pee-esschen: laut dem katzengejammer sind solche fragen regelkonform :::MIAU

0

Da das Müpp beim bremsen aus geht  trennt die Kupplung nicht ganz  und das Spiel  ist dann zu groß .Ersten Gang einlegen  ohne Motor zu starten dann die Kupplung so lange nachstellen bis sie sich schieben lässt ohne das der Motor versucht mit zu laufen oder anzuspringen  . Danach kann man das Spiel einstellen so das dass Spiel am Hebel so um die 2-5 mm beträgt .Also das die Kupplung erst anspricht nach 2-5 mm Hebelweg . Es kommt auch auf die Vorgabe des Herstellers an die kann  ganz anders sein . 

Was möchtest Du wissen?