Motorrad rollt im Gang trotz Kupplung

3 Antworten

Naja, wenn sie beim Nremsen sogar abgewürgt wird, würd ich sagen, die Aussage, dass die Kupplung "nicht ganz trennt" schon etwas untertrieben ist^^

Sie trennt nicht wirklich - also mit dem Öl im Kupplungskorb gat das nr was zu tun, wenn du da Blitzzement eingefüllt hättest - dann würde aber auch der Motor meutern ;-))

Da das Müpp beim bremsen aus geht  trennt die Kupplung nicht ganz  und das Spiel  ist dann zu groß .Ersten Gang einlegen  ohne Motor zu starten dann die Kupplung so lange nachstellen bis sie sich schieben lässt ohne das der Motor versucht mit zu laufen oder anzuspringen  . Danach kann man das Spiel einstellen so das dass Spiel am Hebel so um die 2-5 mm beträgt .Also das die Kupplung erst anspricht nach 2-5 mm Hebelweg . Es kommt auch auf die Vorgabe des Herstellers an die kann  ganz anders sein . 

Das Forum gehört eigentlich für die großen. Aber: entweder zieht da was nicht mehr am Kupplungshebel, oder er bewegt sich nicht. Ansonsten ist was in der Kupplung faul, denn der Kupplungshebel zieht am Seil. Dieses bewegt den Ausrückhebel und der betätigt innen die Kupplung. Würde er sich bewegen, dann macht die Kupplung auf und das Hinterrad würde stehen bleiben. Also ist sie immer geschlossen. Wenn der Hebel sich bewegt, kann innen was gebrochen, oder lose sein. Auch die Beläge können im Korb eingelaufen sein und hängen.

DH für deinen Beitrag, Bernhard!

pee-esschen: laut dem katzengejammer sind solche fragen regelkonform :::MIAU

0

Zweiter Gang ist verschwunden: Warum?

Hallo zusammen,
ich schreibe jetzt nicht, damit wieder einmal eine vernünftige Frage hier auftaucht...

Gestern bin ich knapp 400 km ohne Probleme gefahren, heute knapp 300 km, dann musste ich an einer Kreuzung -ganz normal- anhalten, und konnte nicht herunterschalten. Ich habe das Moped zur Seite geschoben und habe erst einmal eine geraucht. Danach konnte ich mit sehr lautem Krachen den ersten Gang einlegen, aber der zweite Gang ist verschunden...es ist ein "Loch" vorhanden. Wenn ich jetzt anfahre, dann schalte ich vom ersten in den zweiten, nichts passiert, wie im Leerlauf, ziehe wieder hoch und bin im dritten Gang und zwar geräuschlos.

Kann jemand sich darauf einen Reim machen? Im SV-Forum wird nicht über Getriebeproblemen geschrieben, abgesehen davon wurde einmal (!) über ein Problem mit dem ersten Gang geschrieben. Die SV 1000 S hat jetzt 41.000 km auf der Uhr.

Ein Gruß vom "alten" Kostja

...zur Frage

Kupplungsspiel?!

Liebe Leute,

ich brauche eure Hilfe.

Meine Rieju MRT 50 lässt sich bei eingelegtem Leerlauf problemlos schieben. Wäre auch krass behindert, wenn nicht... Wenn der Motor an ist und ich in den ersten Gang schalte und die Kupplung gezogen lasse, ebenfalls. Ist der Motor jedoch ausgeschaltet, spüre ich bei der gleichen Prozedur einen ganz ordentlichen Widerstand.

Ich habe bereits an der Stellschraube für das Kupplungsspiel der Kupplung mehr Raum zu geben, aber selbst wenn ich diese soweit aufdrehe, dass man beim Fahren nicht mehr gescheit schalten kann, klingt das Symptom nicht ab.

Was tun? Was ist das Problem?

Vielen Dank für eure Antworten!

Beste Grüße!

...zur Frage

wenn kupplung ziehe und gang drin ist rollt meine yamaha einfach nicht,grund sturz bei 5km/h warum??

warum meine yamaha r1 nicht rollt wenn ein gang drinne ist und ich die kupplung gezogen halte grund ein sturz bei 5km/h seit dem kann man sie nicht mehr rollen obwohl die kupplung gezogen ist also was kann da passiert sein??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?