Motorrad Roller Hülle Schutzhülle gesucht, soll eine wetterfeste Plane sein!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also am meisten hilft ein schönes Vordach. Ein paar Kanthölzer, ein paar Bretter, etwas Bitumenbahn, und schon braucht Deine Frau den Roller nur noch unterstellen :-) und muß ihn nicht erst mühsam auspacken......

Im Zubehörhandel gibt es auch eine Auswahl ob es Louis, Polo oder Hein Gericke ist und bei vielen anderen Händlern auch noch. Die Rollerhändler haben bestimmt auch welche im Zubehör (Baumarkt könnte ich mir auch vorstellen ) Weil die Abdeckplanen sind ja universal einsetzt bar und da spiel es keine Rolle was es ist.

VG Frank

Endurist hat ja schon einen passenden Link angegeben, aber Ihr solltet beachten, dass Eure Versicherung nicht zahlen wird, falls der Roller wegen der zusätzlichen "Segelfläche" bei Sturm mal umgeweht werden sollte.

Jetzt grabe nicht schon wieder dieses Märchen aus.

4
@deralte

Der ADAC zitierte dazu dieses Urteil:

Fällt ein Motorroller, der mit einer Abdeckplane bedeckt ist, bei Windgeschwindigkeiten um die 42 km/h um und beschädigt dabei ein abgestelltes Fahrzeug, realisiert sich hier keine von dem Roller selbst ausgehende Gefahr, so dass eine Haftung der Haftpflichtversicherung ausscheidet. (Aus den Gründen: ...Ein haftungsbegründender Tatbestand liegt hier im Abstellen des Rollers mit Schutzplane. Es dürfte auszuschliessen sein, dass ein Roller ohne Plane bei Windstärke 6, d.h. ca. 42 km/h Windgeschwindigkeit, umstürzt, es sei denn, er wird mit einer Plane überzogen, die seinen Windwiderstand dem einer zusammengeklappten Tischtennisplatte gleich kommen lässt. Die Plane diente alleine dem Komfort des Rollerfahrers. Ihr Überziehen ist bei einem Abstellen für längere Zeit, ohne sich über die Wetter- bzw. Windentwicklung zu informieren, fahrlässig. Gemessen daran hat sich hier nicht die von dem Roller als solchem ausgehende Gefahr auf den Schadensverlauf ausgewirkt...). (LG NÜRNBERG-FÜRTH vom 9.03.2011, 8 S 6463/10)

Falls das für die von Dir vermittelten Versicherungsverträge nicht gilt - umso besser!

0
@demosthenes

Martin, es geht in dem geschilderten Urteil um einen Kraft-Haftpflichtschaden und damit ist das Zitat nicht passend, denn hier geht es nur darum ,dass der Roller durch Sturm umkippen kann. Ein klassischer Teilkaskoschaden, der mit dem Urteil rein gar nichts zu tun hat.

1
@deralte

Ich weiss nach der Frage nicht, ob und wie nah der Roller etwa neben einem Auto stehen wird, sodass beim Umfallen ein Haftpflichtschaden entstehen könnte.

Weisst Du das?

0

Was möchtest Du wissen?