Motorrad Navi unter 400 Euro?

7 Antworten

Vieles ist sicherlich Geschmacksache und eine Frage der Prioritäten. Ich z.B. nutze Tomtom seit vielen Jahren und aktuell das nicht mehr produzierte "Urban Rider".

Wichtig sind für mich die Stromversorgung,Dichtigkeit und die Ablesbarkeit.

Während die Ablesbarkeit auch bei Smartphones gut ist, hapert es jedoch meist an der Dichtigkeit und der gleichzeitigen Stromversorgung. Zudem ist der Stromversorgungsanschluß bei den meisten Smartphones nicht für dauerhafte Haltbarkeit bei Vibrationen ausgelegt, wie sie im fahrbetrieb auftreten.

Zudem möchte ich immer ein möglichst voll geladenes Handy dabei haben, ohne Stromversorgung ist so ein Smartphone schon nach wenigen Stunden leer, bei meinem wäre dies z.B. schon nach 3-4 Stunden der Fall, wenn Navi und größte Displayhelligkeit gleichzeitig laufen.

Ein Motorradnavi verfügt i.d.R. über einen gewissen Grad der Dichtigkeit und über die Möglichkeit dies ohne Verlust der Dichtigkeit auch während der Fahrt laden zu können. Zusätzlich gibt es optional meist auch eine Autohalterung mit Lautsprecher, was den Einsatz abseits des Motorrades ermöglicht.

 

Moin. Also ich hab mir TomTom Go für Android, nebst Tasche+Halterung von Givi gegönnt. Funktioniert beides tadellos und hat mich sicher von Nord nach Süd und Ost nach West geleitet. Kostet für TomTom knapp 20 EUR/Jahr und die Tasche liegt bei 50 EUR.

P.S.: Orientieren im Gelände mit Karte und Kompass hab ich auch gelernt, das Navi ist mir da aber bedeutend zuverlässiger ;))

Ich nutze die Handyapp Cruiser, bin vollstens zufrieden. Man kann die Länge beeinflussen von 100% bis geschätzt 150% und die Kurvigkeit der Strecke. Autobahn, Fähre und Maut vermeiden gibt es auch und Bluetooth würde gehen wenn ich es wollte. Baustellen sind glaube ich auch eingetragen, aber nur für einen Monat, dann kostet es entweder 3,99€ pro Monat, 20€ pro Jahr oder 60€ für immer. Habe es Jetzt seit März und werde nächsten Monat für 60€ das Paket kaufen. Enthalten ist Europa.

Die Sichtbarkeit und Bedienung ist für das Motorrad ausgelegt und ich kann es sogar mit Handschuhen in Meiner Wasserdichten Handyhalterung verwenden. 

Man kann sich in der App das Wetter anzeigen lassen und in 2 klicks die Route zur Nächsten Tankstelle oder Restaurant anzeigen lassen. 

Ich habe jetzt mehrere Apps getestet und hatte ein Noname Navi, aber die Cruiser App hat mich jetzt überzeugt. 

https://cruiser.navigon.com

Was möchtest Du wissen?