Motorrad mit leerem Tank in die Fracht bei Luft- und Seefracht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

hier ein paar Hinweise für den Lufttransport:

Vorbereitung des Motorrades

• Die Fahrzeuge dürfen, aufgrund der Ladelukenhöhe der Flugzeuge, nicht höher als 1,50 m sein. • Das Motorrad muß sauber angeliefert werden. • Öl und sonstige Flüssigkeiten, sowie Restbenzin (ab Deutschland: maximal 1/4 Tankinhalt, in anderen Ländern können die Bestimmungen abweichen) dürfen im Fahrzeug verbleiben. • Die Batterie muß abgeklemmt und isoliert werden (Tape). • Koffer und Topcase dürfen am Fahrzeug verbleiben, soweit sie die zulässigen Maße nicht überschreiten. • Lose Gepäckstücke, wie z.B. Tankrucksäcke oder dergleichen dürfen neuerdings leider nicht mehr auf der Palette transportiert werden. • Achtung, keine gefährlichen Gegenstände, wie Feuerzeuge, Spraydosen, Gaskartuschen, Öl, Luftpatronen etc. zum Fahrzeug packen.

Quelle: http://www.gs-sportreisen.de/luftfracht/info/fracht_info.htm

Was möchtest Du wissen?